KR380 Berlin in den 90ern

(29 Stimmen, Schnitt: 4,34)
flattr this!

Foto: Michael Lange

Foto: Michael Lange

Michael Lange veröffentlicht in seinem Blog “Berlin in den 90ern” Fotos, die in den 90ern in Berlin gemacht hat. Dazu stellt er oft Fotos, die er Jahre später aus derselben Perspektive gemacht hat. Diese Bilder sind auch in seinem Buch “Rückblende” erschienen. Reimund Spitzer vom Golden Gate war schön öfter im Küchenradio (KR005 und KR363), viel in den Clubs der 90er unterwegs und unterstützt DocPhil und Onkel Andi an diesem Abend. Weil es viel um Bilder geht, haben wir mal wieder Videokameras eingeschaltet. Viel Spaß.

Anfang

00:00:00

Heute mit Michael Lange — Rei, der Mann der in seinem eigenem Club schläft — Onkel Andi — DocPhil — Foto-Tumblr Berlin in den Neunzigern und heute — "vom Mauerfall wurden genug Fotos gemacht" — gibt es wenig Fotos von den Neunzigern (Frage an Micha) — "Material muss erst digitalisiert werden" Micha — "hatte kaum Abzüge und musste die Negative einscannen" Micha — Micha hat einen alten Scanner von Canon genommen — Buch von Ulrich Gutmair: Die Ersten Tage von Berlin — Micha is '94 aus Westdeutschland nach Berlin gekommen — Martin Eberle hat leere Clubs fotografiert — Re hat einige hunderte Abzüge (Kamera Ixus) — Darstellung Potsdamer Platz (viele Veränderungen) — Von 1994-2002 regelmässige Fotografien von Berlin — "Haben sich irgendwelche Muster verändert? Dynamiken?" Phil — "nüchtern gestaltende Gebäude, unglaublich viel gebaut, aber ist auch viel kritisiert" Micha — "Architektur der Angst" Andi — "es geht auch viel um sparen, und dann wird es hingestellt" Micha.

Umgang mit Berlins alten Gebäuden

00:20:21

Diskussion um die alten Gebäude: Palast der Republik — Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten der DDR — Haus des Lehrers — Nikolaiviertel — "Wenn alte Viertel wieder freigelegt werden, haben diese ihren Charme" Phil — Fischerinsel (Berlin) — "was wurde erhalten, was wurde abgerissen, gabs da eine Strategie?" Phil — Der BND steht beim "Stadion der Weltjugend" (Er hat dort früher Volleyball gespielt.) — Auf der einen Seite das Ahornblatt und auf der anderen Seite Plattenbauten — "Man kann aus Plattenbauten noch was schönes machen" Micha — Bikinihaus: — Phil empfiehlt Kartoffelkiste im Europa-Center — "urige Elemente wie in den fünfziger Jahren, das Ambiente wie in einer Zeitkapsel" Micha — Kuhdamm — "gute Süsskartoffelfritten (Bikinihaus auf der Spitze)" Andy — "es gabe eine Renaissance nach der Grenzöffnung" Phil — "um den Hauptbahnhof enstehen neue Eigentumswohungen" Phil — "bessere Entscheidung: den Zoobahnhof zum Hauptbahnhof zu machen" Andi — "Vorschlag: 7.Okt zum Feiertag (Nationalfeiertag der DDR)" Andi — Tag der Republik — verhüllter Reichstag — 1991 war die Entscheidung (verhüllter Reichstag) — Christo hat Fotos verbieten lassen vom verhüllten Reichstag — "das war der Anfang des Berlin-Hypes" Andi — Demo auf dem Alex — Chat: "Bahnhof Zoologischer Garten wäre ein schöner Kopfbahnhof geworden".

Hausbesetzer

00:56:51

Bethanien ist das älteste besetzte Haus Berlins — "Nach der Mauereröffnung gab es einen wahnsinnigen Leerstand in Berlin" Andi — "Räumung der Mainzer Strasse war der gewalttätigste Punkt in der Berliner Geschichte" Andi — Räumung der Mainzer Straße — "Hausbesetzerszene Ost und West standen in Verbindungen" Andi — "Es gab eine Mutprobe bei den Hausbesetzern" Andi — "In der Kommune Kaufungen war Küchentisch-Stalinismus" Phil — "Die Szene schafft einen hohen Stresslevel" Andi — "Am Hackschen Markt standen sehr viele provisorische Sachen rum in den Lücken (Holzbarracken etc.)" Michael — Zeitreisen mit Google Street View — "Am Hackschen Markt war ein riesiger Umsteigebahnhof" Andi — Phil war mit Rei mitte der 90er unterwegs in der Berliner Clubszene — "Die alten Trams waren aus den zwanziger Jahren" Andi — Berlin Lehrter Bahnhof — Berlin Hacksche Höfe — "Rosenthaler Str. ist jetzt die Startup-Gegend Berlins" Rei — ICC — ICC hat inflationsbereinigt 1 Mrd. Euro gekostet, sagt Wikipedia — genau, lange Schlangen vor den Telefonzellen (gab keine Telefone im Osten?) — "Viele Trabbis noch Mitte der Neunziger" Andi.

Fazit

01:53:44

Rei sagt: "Super Buch" die "Rückblende" — "Berlin war das Schaufenster der DDR" Andi — "Spannende Ecke in Berlin: Neukölln" Michael — "Weichselstrasse: Eine Kneipe jetzt nach der anderen. War vor einem Jahr noch anders." Phil — "Erstaunlich ist die Geschwindigkeit des ganzen Umbaus" Rei — "Wie kommt es zu der Geschwindigkeit?" Phil — "Es ist einfach, für Einwanderer hier was zu machen" Andi — "In Neukölln gibt es kaum Freiflächen" Andi — "Der Unterschied zwischen Neukölln und altem Osten ist die Eigentümerstruktur" Phil — "Heute Neuzugezogene sind viel unbeschwerter im Umgang mit Berlin als andere" Phil.

Neue Clubszene Oberschöneweide

02:11:14

"Lichtenberg ist noch komplett zu entdecken" Andi — "Gibt historische Gründe für den DDR-Flughafen Schönefeld" Andi — Flughafen Schönefeld — "Buch bitte im Buchladen um die Ecke kaufen, nicht bei Amazon" Michael.

Ende

02:17:50


KR379 Zeiss Großplanetarium

(15 Stimmen, Schnitt: 4,07)
flattr this!

KR378 Mythos USA

(53 Stimmen, Schnitt: 4,66)
flattr this!

KR377 Rote Insel

(27 Stimmen, Schnitt: 4,22)
flattr this!

KR376 Indische Musik

(19 Stimmen, Schnitt: 4,37)
flattr this!

KR375 Teufelsberg

(50 Stimmen, Schnitt: 4,52)
flattr this!

KR374 Privatbrauerei Bogk

(38 Stimmen, Schnitt: 4,18)
flattr this!

KR373 Öffentliches Weltraum-Teleskop

(37 Stimmen, Schnitt: 4,35)
flattr this!

KR372 Platten Pedro

(61 Stimmen, Schnitt: 4,70)
flattr this!

KR371 Energiewende

(42 Stimmen, Schnitt: 4,64)
flattr this!