KR_182 – Open Access

Du bist noch kein Abonnent/+?
Hier erfährst Du mehr über
Kuechenstud.io/+
Einloggen

(68 Stimmen, Schnitt: 4,13)
Flattr this!
| 70 Kommentare

Günter Mey und Katja Mruck

Was Netlabels für die Musik sind Open-Access-Verlage in der Wissenschaft. Katja Mruck und Günter Mey geben das Forum Qualitative Sozialforschung heraus, die nach eigenen Angaben gröte sozialwissenschaftliche Open-Access-Zeitschrift. Allerdings stehen alle Artikel unter Copyright. Wie das zusammen passt? Dat allet und fiese Getränke wie immer im KR.

70 Kommentare

  1. doc phil ist schon ne coole sau. die hobox sache ist immer so die sahne auf dem abendlichem kr pod … tolle sendung. wieder interessantes thema und tolle gäste, schöne sache jung!

  2. doc phil ist schon ne coole sau. die hobox sache ist immer so die sahne auf dem abendlichem kr pod … tolle sendung. wieder interessantes thema und tolle gäste, schöne sache jung!

  3. Also, ich mag Grand Marnier. Wie auch diese interessante KR-Sendung. (Leider keinen IRC-Client startbereit gehabt – aber so konnte ich mich besser auf das Gespräch konzentrieren.)

  4. Also, ich mag Grand Marnier. Wie auch diese interessante KR-Sendung. (Leider keinen IRC-Client startbereit gehabt – aber so konnte ich mich besser auf das Gespräch konzentrieren.)

  5. der fqs-link vonkziunirt nicht.

  6. der fqs-link vonkziunirt nicht.

  7. wie? wissenschaftliche arbeiten sind nicht frei zugänglich? was ist denn das für ein schwachsinn. würde das internet nicht mal genau aus dem grund von wissenschaftlern erfunden? sorry, hab nie mit dem umfeld viel zu tun gehabt. jetzt weiss ich auch warum. forschen um des forschens willen, was für ein krasser unterschied zu der d-school folge. wo nicht das forschen sondern das ergebnis im vordergrund steht.

  8. wie? wissenschaftliche arbeiten sind nicht frei zugänglich? was ist denn das für ein schwachsinn. würde das internet nicht mal genau aus dem grund von wissenschaftlern erfunden? sorry, hab nie mit dem umfeld viel zu tun gehabt. jetzt weiss ich auch warum. forschen um des forschens willen, was für ein krasser unterschied zu der d-school folge. wo nicht das forschen sondern das ergebnis im vordergrund steht.

  9. Wir sollten glaube ich erst mal alle DocPhil ein grosses Lob aussprechen. Hobnox funktioniert wirklich tadellos, ein ganz neues KR Erlebnis. Schoen bei einem flaeschchen Bier in der KR live Atmosphaere zu schwelgen.

    Tolle Sendung mit interessanten Gaesten

    Vielen Dank
    Gruss
    Christian

  10. Wir sollten glaube ich erst mal alle DocPhil ein grosses Lob aussprechen. Hobnox funktioniert wirklich tadellos, ein ganz neues KR Erlebnis. Schoen bei einem flaeschchen Bier in der KR live Atmosphaere zu schwelgen.

    Tolle Sendung mit interessanten Gaesten

    Vielen Dank
    Gruss
    Christian

  11. Küchenradio ist die Sahne auf meinem podcastkuchen :-)

  12. Küchenradio ist die Sahne auf meinem podcastkuchen :-)

  13. Hoffentlich gibt es auch mal wieder Sendungen, die weniger “akademisch” oder internetlastig sind.

  14. Hoffentlich gibt es auch mal wieder Sendungen, die weniger “akademisch” oder internetlastig sind.

  15. @jan: Vielleicht solltest Du die Folge noch mal hoeren – da ist wohl einiges schief angekommen.

  16. @jan: Vielleicht solltest Du die Folge noch mal hoeren – da ist wohl einiges schief angekommen.

  17. 15. Oktober 200823:07
    Heinz vom Dach

    Zum Podcast:
    Thema gut, Interview gut, aber irgendwie schwing ich mit ner anderen Frequenz wie die Gäste. Da hätte glaub ich der Cindy-Chaos Faktor gar nicht schlecht getan, irgendwie lag was Sterieles in der Luft.

    Zum Comment-Feed:
    Geht der bei euch eigentlich auch nicht? Irgendwelche User-Comments in wilden Codierungen hindern Firefox und Liferea dass ich den Comment-Feed abonieren kann. Ist nicht besonders schlimm, aber es wäre trotzdem schön wenn das funktionieren würde.

    http://feedvalidator.org/check.cgi?url=http%3A%2F%2Fwww.kuechenradio.org%2Fwp%2F%3Ffeed%3Dcomments-rss2

  18. 16. Oktober 200801:07
    Heinz vom Dach

    Zum Podcast:
    Thema gut, Interview gut, aber irgendwie schwing ich mit ner anderen Frequenz wie die Gäste. Da hätte glaub ich der Cindy-Chaos Faktor gar nicht schlecht getan, irgendwie lag was Sterieles in der Luft.

    Zum Comment-Feed:
    Geht der bei euch eigentlich auch nicht? Irgendwelche User-Comments in wilden Codierungen hindern Firefox und Liferea dass ich den Comment-Feed abonieren kann. Ist nicht besonders schlimm, aber es wäre trotzdem schön wenn das funktionieren würde.

    http://feedvalidator.org/check.cgi?url=http%3A%2F%2Fwww.kuechenradio.org%2Fwp%2F%3Ffeed%3Dcomments-rss2

  19. @HvD: Hmm, iso-8859-1-Coding ändert auch nix… Erstmal keine Lösung in Sicht, sorry.

  20. @HvD: Hmm, iso-8859-1-Coding ändert auch nix… Erstmal keine Lösung in Sicht, sorry.

  21. Klasse Podcast! Groes Lob an DocPhil und seine Gäste für diese Folge. Mich hat es gar nicht gestört, dass es konzentriert und sachlich ablief. Ganz im Gegenteil. Wurde mal wieder Zeit nach den doch eher chaotischen Sendungen.

  22. Klasse Podcast! Groes Lob an DocPhil und seine Gäste für diese Folge. Mich hat es gar nicht gestört, dass es konzentriert und sachlich ablief. Ganz im Gegenteil. Wurde mal wieder Zeit nach den doch eher chaotischen Sendungen.

  23. 16. Oktober 200823:35
    Heinz vom Dach

    OT (Codierung):
    Ich wei jetzt wenigstens wo es her kommt. Alle Kommentare die Probleme machen kommen von kulturnation. Ich meine mich auch zu erinnern, dass KN sich hier schon mal dafür entschuldigt hat.
    Wärst du Kulturnation also in Zukunft bitte so lieb und würdest dich darauf beschränken einfach nur in utf8 zu kommentieren? Sonst funktioniert mein Comment-Feed nicht ohne weiteres…

  24. 17. Oktober 200801:35
    Heinz vom Dach

    OT (Codierung):
    Ich wei jetzt wenigstens wo es her kommt. Alle Kommentare die Probleme machen kommen von kulturnation. Ich meine mich auch zu erinnern, dass KN sich hier schon mal dafür entschuldigt hat.
    Wärst du Kulturnation also in Zukunft bitte so lieb und würdest dich darauf beschränken einfach nur in utf8 zu kommentieren? Sonst funktioniert mein Comment-Feed nicht ohne weiteres…

  25. Ich habe nach 20 Minuten abgebrochen.
    Das Thema interessierte mich persönlich nicht besonders und mangels Cindy Faktor blieb es auch sehr nüchtern und sachlich.
    Für Zuhörer, die auch nur ansatzweise in der Materie stecken sich super interessant und sachlich gemacht und ohne ablenkendes Chaos aber imho. ist das nicht, wofür Küchenradio den bisherigen Folgen nach steht.

    Küchenradio ist für mich Poppkorn fürs Ohr. Das ist jetzt bitte nicht abwertend zu verstehen. Im Gegenteil. Ich liebe Popkorn. Aber wenn Popkorn plötzlich schmeckt wie ballaststoffreiches Dinkelbrot, ist es halt seltsam.

  26. Ich habe nach 20 Minuten abgebrochen.
    Das Thema interessierte mich persönlich nicht besonders und mangels Cindy Faktor blieb es auch sehr nüchtern und sachlich.
    Für Zuhörer, die auch nur ansatzweise in der Materie stecken sich super interessant und sachlich gemacht und ohne ablenkendes Chaos aber imho. ist das nicht, wofür Küchenradio den bisherigen Folgen nach steht.

    Küchenradio ist für mich Poppkorn fürs Ohr. Das ist jetzt bitte nicht abwertend zu verstehen. Im Gegenteil. Ich liebe Popkorn. Aber wenn Popkorn plötzlich schmeckt wie ballaststoffreiches Dinkelbrot, ist es halt seltsam.

  27. Re: OT (Codierung) Achtung, Insider-Tech-Geblubber :-)

    @ Heinz vom Dach: Oh, tut mir leid, das ist ärgerlich. Diesen Kommentar schreibe ich jetzt mit dem MacBook, der sollte kein Problem bereiten?

    Das Problem scheint an meinem Mobilgerät zu liegen, mit dem ich auch den Kommentar “@Jan” geschrieben habe. Auf Umlaute verzichte ich dort bereits, allerdings habe ich noch nicht herausgefunden, wie ich an dem Gerät auf UTF-8 umstelle (falls sich noch jemand an den Opera 5 erinnert und wei, wo dort die Codierung eingestellt wird…).

    Also werde ich bis auf weiteres nicht mobil kommentieren (auch wenn mich manche Sendungen so begeistern, da ich sofort kommentieren möchte – das wird bis zur Lösung des Problems auch immobil gehen, hihi).

    Bitte also nochmals um Entschuldigung.

  28. Re: OT (Codierung) Achtung, Insider-Tech-Geblubber :-)

    @ Heinz vom Dach: Oh, tut mir leid, das ist ärgerlich. Diesen Kommentar schreibe ich jetzt mit dem MacBook, der sollte kein Problem bereiten?

    Das Problem scheint an meinem Mobilgerät zu liegen, mit dem ich auch den Kommentar “@Jan” geschrieben habe. Auf Umlaute verzichte ich dort bereits, allerdings habe ich noch nicht herausgefunden, wie ich an dem Gerät auf UTF-8 umstelle (falls sich noch jemand an den Opera 5 erinnert und wei, wo dort die Codierung eingestellt wird…).

    Also werde ich bis auf weiteres nicht mobil kommentieren (auch wenn mich manche Sendungen so begeistern, da ich sofort kommentieren möchte – das wird bis zur Lösung des Problems auch immobil gehen, hihi).

    Bitte also nochmals um Entschuldigung.

  29. Wirklich sehr gelungener Podcast!!
    Was mir allerdings aufgefallen ist, ist die ständige Nennung beider Geschlechter, z.B.: Autor /Autorin – das wurde wirklich die ganze Sendung über von beiden Interview-Partnern eingehalten.
    Sicherlich auch ein sprachliches Problem – will man doch keinen der Geschlechter benachteiligen – ein Lob also – obwohl es irgendwie auch genervt hat.

  30. Wirklich sehr gelungener Podcast!!
    Was mir allerdings aufgefallen ist, ist die ständige Nennung beider Geschlechter, z.B.: Autor /Autorin – das wurde wirklich die ganze Sendung über von beiden Interview-Partnern eingehalten.
    Sicherlich auch ein sprachliches Problem – will man doch keinen der Geschlechter benachteiligen – ein Lob also – obwohl es irgendwie auch genervt hat.

  31. Alles grosser Quatsch – das war der langweiligste Küchenradio-Podcast ever, warum ging der nur 1.44. Grosses Hirngewixe.

  32. Alles grosser Quatsch – das war der langweiligste Küchenradio-Podcast ever, warum ging der nur 1.44. Grosses Hirngewixe.

  33. Pingback: netbib weblog

  34. Kulturnations Mobil-Kommentar enthielt ein merkwürdiges Zeichen. Ich habe es gelöscht. Bei mir geht der Kommentar-Feed wieder.

    @Kulturnation: Was was das für ein Zeichen im Mobil-Kommentar nach dem Doppelpunkt?

  35. Kulturnations Mobil-Kommentar enthielt ein merkwürdiges Zeichen. Ich habe es gelöscht. Bei mir geht der Kommentar-Feed wieder.

    @Kulturnation: Was was das für ein Zeichen im Mobil-Kommentar nach dem Doppelpunkt?

  36. at KR TechTalk
    Diesen Kommentar schreibe ich jetzt mit einem anderen Browser,
    auch vom Mobilgeraet aus.
    Scheint, dass Opera den Doppelpunkt mit etwas versehen hat.
    Werde ich also wie Unter- oder Bindestriche nicht mehr nutzen,
    falls ich mal mobil schreibe.

    Den Kommentar schicke ich gleich auch noch mal mit dem Opera,
    kann dann beides geloescht werden. Zur Sicherheit breche ich mal
    manuell um.

  37. at KR TechTalk
    Diesen Kommentar schreibe ich jetzt mit einem anderen Browser,
    auch vom Mobilgeraet aus.
    Scheint, dass Opera den Doppelpunkt mit etwas versehen hat.
    Werde ich also wie Unter- oder Bindestriche nicht mehr nutzen,
    falls ich mal mobil schreibe.

    Den Kommentar schicke ich gleich auch noch mal mit dem Opera,
    kann dann beides geloescht werden. Zur Sicherheit breche ich mal
    manuell um.

  38. at KR TECH TALK Diesen Kommentar schreibe ich jetzt mit dem Opera 5 auch vom Mobilgeraet aus. Scheint, dass Opera den Doppelpunkt mit etwas versehen hat. Werde ich also wie Unter- oder Bindestriche nicht mehr nutzen, falls ich mal mobil schreibe. Den Kommentar schicke ich gleich auch noch mal mit dem Opera, kann dann beides geloescht werden. Der Text ist nicht umgebrochen

  39. at KR TECH TALK Diesen Kommentar schreibe ich jetzt mit dem Opera 5 auch vom Mobilgeraet aus. Scheint, dass Opera den Doppelpunkt mit etwas versehen hat. Werde ich also wie Unter- oder Bindestriche nicht mehr nutzen, falls ich mal mobil schreibe. Den Kommentar schicke ich gleich auch noch mal mit dem Opera, kann dann beides geloescht werden. Der Text ist nicht umgebrochen

  40. 18. Oktober 200810:42
    Heinz vom Dach

    Zweiter Versuch, mein erster ist wohl im Spam gelandet:

    @DocPhil
    Danke! Wenn du jetzt noch die zwei ü’s ersetzt würd der Feed wieder validieren und auch von liferea wieder verstanden werden (habs getestet): http://shorterlink.com/?QSS9EU
    Mercie beaucoup!

    @kulturnation:
    Danke für die Einsicht! Anscheinend ist die Opera 5 UTF8 Implementierung etwas kaputt:
    http://shorterlink.com/?S9SMLM (Abschnitt:”Do Opera 5, 4, 3.6, Voyager, iBrowse, AWeb have Unicode/UTF-8 support?”)

  41. 18. Oktober 200812:42
    Heinz vom Dach

    Zweiter Versuch, mein erster ist wohl im Spam gelandet:

    @DocPhil
    Danke! Wenn du jetzt noch die zwei ü’s ersetzt würd der Feed wieder validieren und auch von liferea wieder verstanden werden (habs getestet): http://shorterlink.com/?QSS9EU
    Mercie beaucoup!

    @kulturnation:
    Danke für die Einsicht! Anscheinend ist die Opera 5 UTF8 Implementierung etwas kaputt:
    http://shorterlink.com/?S9SMLM (Abschnitt:”Do Opera 5, 4, 3.6, Voyager, iBrowse, AWeb have Unicode/UTF-8 support?”)

  42. Sorry ich musste nach 6 Minuten ausmachen weil es mir alles viel zu theoretisch und trocken war.

  43. Sorry ich musste nach 6 Minuten ausmachen weil es mir alles viel zu theoretisch und trocken war.

  44. klasse sendung und hobnox ebenso
    grade die abwechslung und die guten themen begeistern mich bei euch und da gehört diese sendung genauso dazu. so halt und schnaps gabs zum auflockern später ja auch. im übrigen hab ich die sendung garnicht als sooo irgendwie erlebt, was vielleicht auch am klasse hobnox lag.
    bis dann

  45. klasse sendung und hobnox ebenso
    grade die abwechslung und die guten themen begeistern mich bei euch und da gehört diese sendung genauso dazu. so halt und schnaps gabs zum auflockern später ja auch. im übrigen hab ich die sendung garnicht als sooo irgendwie erlebt, was vielleicht auch am klasse hobnox lag.
    bis dann

  46. 19. Oktober 200821:29
    DerPolarist

    Fand die Sendung sehr gut, auch weil das Thema OpenAccess bzw. ganz allgemein OpenCulture mal aus einem Umfeld heraus beleuchtet wurde, in dem nicht der finanzielle Aspekt die gröte Hürde darstellt.
    Auch auf die Gefahr hin, dass das einigen viel zu trocken wäre, fänd ich ne Sendung zume Thema Qualitative Forschung nich schlecht. Das, was dazu nebenbei gesagt wurde, hörte sich interessant an.

  47. 19. Oktober 200823:29
    DerPolarist

    Fand die Sendung sehr gut, auch weil das Thema OpenAccess bzw. ganz allgemein OpenCulture mal aus einem Umfeld heraus beleuchtet wurde, in dem nicht der finanzielle Aspekt die gröte Hürde darstellt.
    Auch auf die Gefahr hin, dass das einigen viel zu trocken wäre, fänd ich ne Sendung zume Thema Qualitative Forschung nich schlecht. Das, was dazu nebenbei gesagt wurde, hörte sich interessant an.

  48. 19. Oktober 200822:17
    Heinz vom Dach

    @DocPhil:
    Danke, der Comment-Feed läuft jetzt wieder rund :-)

  49. 20. Oktober 200800:17
    Heinz vom Dach

    @DocPhil:
    Danke, der Comment-Feed läuft jetzt wieder rund :-)

  50. OFF TOPIC – Tech-Geblubber!!!
    @ Heinz vom Dach: Waren denn die beiden neuen Beiträge
    18. Oktober 2008 um 0:05 (WEB)
    18. Oktober 2008 um 0:09 (Opera)

    für den Feed nutzbar? War aus Deiner Antwort nicht ganz klar.

  51. OFF TOPIC – Tech-Geblubber!!!
    @ Heinz vom Dach: Waren denn die beiden neuen Beiträge
    18. Oktober 2008 um 0:05 (WEB)
    18. Oktober 2008 um 0:09 (Opera)

    für den Feed nutzbar? War aus Deiner Antwort nicht ganz klar.

  52. 20. Oktober 200818:09
    Heinz vom Dach

    @kuechenradio, @hörer:
    Was hört ihr eigentlich noch für Podcasts? Bei mir ist grad Podcastflaute und ich bin auf der Suche nach Neuem.
    Hat das Team als Podcaster n Tipp? Hört ihr in eurer Freizeit auch andere Podcasts? Könnt ihr welche empfehlen?

    Geben & Nehmen:
    chaosradio
    se-radio.net
    dradio und swr1
    deutsche welle spectrum
    fraunhofer podcasts
    podcampus
    literaturcafe

  53. 20. Oktober 200820:09
    Heinz vom Dach

    @kuechenradio, @hörer:
    Was hört ihr eigentlich noch für Podcasts? Bei mir ist grad Podcastflaute und ich bin auf der Suche nach Neuem.
    Hat das Team als Podcaster n Tipp? Hört ihr in eurer Freizeit auch andere Podcasts? Könnt ihr welche empfehlen?

    Geben & Nehmen:
    chaosradio
    se-radio.net
    dradio und swr1
    deutsche welle spectrum
    fraunhofer podcasts
    podcampus
    literaturcafe

  54. @Heinz vom Dach: Habe mal ein paar in die rechte Spalte gesetzt.

  55. @Heinz vom Dach: Habe mal ein paar in die rechte Spalte gesetzt.

  56. Ich hab den Podcast gar nicht erst gehört.

    Mir scheint dass Doc Phil das Küchenradio-Themenmonopol an sich gerissen hat. Vielleicht sind die anderen drei auch nicht in der Lage alternative Themen einzubringen.

    Wie auch immer. In letzter Zeit gleichen sich die Themen sehr und ich verliere die Lust am Zuhören.

    Da hilft dann auch die super Hobnoxübertragung nicht weiter.

  57. Ich hab den Podcast gar nicht erst gehört.

    Mir scheint dass Doc Phil das Küchenradio-Themenmonopol an sich gerissen hat. Vielleicht sind die anderen drei auch nicht in der Lage alternative Themen einzubringen.

    Wie auch immer. In letzter Zeit gleichen sich die Themen sehr und ich verliere die Lust am Zuhören.

    Da hilft dann auch die super Hobnoxübertragung nicht weiter.

  58. 21. Oktober 200815:20
    Heinz vom Dach

    @DocPhil
    Danke, da schau ich mich mal um. Auffällig: Die deutschen Podcasts sind leider in der Minderheit (den elektrischen Reporter hab ich vergessen).

    @Michael
    Harte Kritik :-), aber ich finde das “Grothema” (CC, GEZ, OpenA) Umgang mit Rechten in der Digitalwelt aktuell und interessant.
    Dies sei nur mal so als Gegenpol gesagt.

  59. 21. Oktober 200817:20
    Heinz vom Dach

    @DocPhil
    Danke, da schau ich mich mal um. Auffällig: Die deutschen Podcasts sind leider in der Minderheit (den elektrischen Reporter hab ich vergessen).

    @Michael
    Harte Kritik :-), aber ich finde das “Grothema” (CC, GEZ, OpenA) Umgang mit Rechten in der Digitalwelt aktuell und interessant.
    Dies sei nur mal so als Gegenpol gesagt.

  60. @Heinz

    “Harte Kritik :-), aber ich finde das Grothema (CC, GEZ, OpenA) Umgang mit Rechten in der Digitalwelt aktuell und interessant.”

    Akzeptiert.

    Aber die Interessen der Hörer sind halt verschieden. Vielleicht sollten sich diese verwandten Themen einfach nicht so nahtlos aneinander reihen.

    Das würde schon helfen, denke ich.

  61. @Heinz

    “Harte Kritik :-), aber ich finde das Grothema (CC, GEZ, OpenA) Umgang mit Rechten in der Digitalwelt aktuell und interessant.”

    Akzeptiert.

    Aber die Interessen der Hörer sind halt verschieden. Vielleicht sollten sich diese verwandten Themen einfach nicht so nahtlos aneinander reihen.

    Das würde schon helfen, denke ich.

  62. -zu dieser folge gibt es ja sehr kontroverse meinungen-
    da ich die 4 podcastmacher und -macherinnen ;-)
    über JAHRE sehr schätzen gelernt habe
    würde ich mich sehr freuen, wenn kritik etwas netter
    oder konstruktiver geäuert würde

    @ Frau Katja, Onkel Andy, Doc Phil, Cindy
    solange ich keine themenvorschläge und verbesserungen
    anbringen kann
    vertraue ich einfach weiterhin auf eure dienstagsabendform
    und wünsch mir themen bzw. gäste die EUCH selbst am herzen liegen
    -denn was ich am küchenradio am meisten schätze
    seid ihr 4 authentische persönlichkeiten-

    schön das es euch gibt

  63. -zu dieser folge gibt es ja sehr kontroverse meinungen-
    da ich die 4 podcastmacher und -macherinnen ;-)
    über JAHRE sehr schätzen gelernt habe
    würde ich mich sehr freuen, wenn kritik etwas netter
    oder konstruktiver geäuert würde

    @ Frau Katja, Onkel Andy, Doc Phil, Cindy
    solange ich keine themenvorschläge und verbesserungen
    anbringen kann
    vertraue ich einfach weiterhin auf eure dienstagsabendform
    und wünsch mir themen bzw. gäste die EUCH selbst am herzen liegen
    -denn was ich am küchenradio am meisten schätze
    seid ihr 4 authentische persönlichkeiten-

    schön das es euch gibt

  64. Hallo liebes Küchenradio,

    ich bin Kameramann und höre eure Sendung sehr gern und wollte mich jetzt auch mal besonders für die letzte Sendung bei euch bedanken.
    Ich bin oft im Netz unterwegs um interessante Papers zu finden,
    bin aber leider noch nie auf open access gestoen.
    Ist ne sehr lobenswerte Sache.

    Danke.
    und weiter so…

    LG
    Martin.

  65. Hallo liebes Küchenradio,

    ich bin Kameramann und höre eure Sendung sehr gern und wollte mich jetzt auch mal besonders für die letzte Sendung bei euch bedanken.
    Ich bin oft im Netz unterwegs um interessante Papers zu finden,
    bin aber leider noch nie auf open access gestoen.
    Ist ne sehr lobenswerte Sache.

    Danke.
    und weiter so…

    LG
    Martin.

  66. Pingback: Open-Access als Networking einer sozialwissenschaftlichen Randbewegung « Anthroponetworking

  67. noch n spätes comment, habe die Sendung erst jetzt angehört und fand es hochinteressant, die Macher von fqs im Ohr zu haben. Die Zeitschrift und die damit verbundene Vernetzung ist für die Qualitivisten sehr wichtig. Open Access in der Wissenschaft ist bedeutsam und wird mE von den Unis zu wenig gepusht. Danke für die Sendung

  68. noch n spätes comment, habe die Sendung erst jetzt angehört und fand es hochinteressant, die Macher von fqs im Ohr zu haben. Die Zeitschrift und die damit verbundene Vernetzung ist für die Qualitivisten sehr wichtig. Open Access in der Wissenschaft ist bedeutsam und wird mE von den Unis zu wenig gepusht. Danke für die Sendung

  69. Tut mir leid aber nach ca. 10 Minuten musste ich weiterschlaten, das war mir zu trocken und zu anstrengend.. Ich habe irgendwie nichts verstanden.

    Gru Sebastian

  70. Tut mir leid aber nach ca. 10 Minuten musste ich weiterschlaten, das war mir zu trocken und zu anstrengend.. Ich habe irgendwie nichts verstanden.

    Gru Sebastian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.