KR_169 – Andreas Murkudis

Du bist noch kein Abonnent/+?
Hier erfährst Du mehr über
Kuechenstud.io/+
Einloggen

(101 Stimmen, Schnitt: 4,33)
| 20 Kommentare

Andreas Murkudis, Kurator der schönen Dinge, Kurator des Museums der Dinge, empfängt Cindy und Katja in seinem intimen Laden zwischen Möbeln und Schneidebrettern, zwischen Dingen, die er schön findet. Der Jünger der Ware berichtet auch über seine Eltern, einst Kommunisten in Griechenland.

20 Kommentare

  1. Ich geb’s zu. Nach den ersten fünf Minuten hatte ich starke Zweifel an der Hörbarkeit dieser Folge. Aber dann liefen die ersten Wertungen auf der Webseite ein und die waren hoch.

    Okay, also doch anhören.

    Es hat sich gelohnt. Andreas ist ein sehr interessanter und auerdem angenehmer, bescheidener Mensch. Das Thema, nachdem ihr es gefunden habt, war auch sehr interessant und die Fragen wurden immer besser.

    Glückwunsch! Das Katja-Cindy Gespann hat mich positiv überrascht.

  2. Ich geb’s zu. Nach den ersten fünf Minuten hatte ich starke Zweifel an der Hörbarkeit dieser Folge. Aber dann liefen die ersten Wertungen auf der Webseite ein und die waren hoch.

    Okay, also doch anhören.

    Es hat sich gelohnt. Andreas ist ein sehr interessanter und auerdem angenehmer, bescheidener Mensch. Das Thema, nachdem ihr es gefunden habt, war auch sehr interessant und die Fragen wurden immer besser.

    Glückwunsch! Das Katja-Cindy Gespann hat mich positiv überrascht.

  3. Well done, Katja & Ciny!

    Schöne Folge, zwar mit Anlaufschwierigkeiten, aber hinten aussi ganz super. Sie hätte ruhig noch länger dauern können.

    LieGrü aus Wien.

  4. Well done, Katja & Ciny!

    Schöne Folge, zwar mit Anlaufschwierigkeiten, aber hinten aussi ganz super. Sie hätte ruhig noch länger dauern können.

    LieGrü aus Wien.

  5. Katja & Ciny sind immer ein Top-Team!!!

  6. Katja & Ciny sind immer ein Top-Team!!!

  7. Interessante Themen, sehr angenehmer Gesprächspartner und Cindy&Katja haben das auch sehr gut gehändelt. Immer wieder schön Leuten zuzuhören, die auch wissen wovon sie reden auch wenn mich die Themen von KR, gerade die sehr berlinspezifischen, nicht immer per se interessieren.

  8. Interessante Themen, sehr angenehmer Gesprächspartner und Cindy&Katja haben das auch sehr gut gehändelt. Immer wieder schön Leuten zuzuhören, die auch wissen wovon sie reden auch wenn mich die Themen von KR, gerade die sehr berlinspezifischen, nicht immer per se interessieren.

  9. Sendung war toll…
    was mir aber immer wieder auffällt, das die Aufnahmen wahnsinnig leise sind und es wahnsinnig schwer fällt, sie mit nem iPod und kleinen Hintergrundgeräuschen zur hören.
    vielleicht könntet ihr da mal was machen. aber die nee Technik klang letzte Sendung wirklich spitze.

    Danke, für die unterhaltsamen Stunden.

  10. Sendung war toll…
    was mir aber immer wieder auffällt, das die Aufnahmen wahnsinnig leise sind und es wahnsinnig schwer fällt, sie mit nem iPod und kleinen Hintergrundgeräuschen zur hören.
    vielleicht könntet ihr da mal was machen. aber die nee Technik klang letzte Sendung wirklich spitze.

    Danke, für die unterhaltsamen Stunden.

  11. Mal wieder ne super Folge^^. Ich leide ja immer noch an den Cindy Entzugserscheinungen und bin froh um jede Folge, in der er wieder dabei ist ;).

  12. Mal wieder ne super Folge^^. Ich leide ja immer noch an den Cindy Entzugserscheinungen und bin froh um jede Folge, in der er wieder dabei ist ;).

  13. Hey Sherrif Limbo, wir sind fast Nachbarn :D.

  14. Hey Sherrif Limbo, wir sind fast Nachbarn :D.

  15. Schönes Ding! Aber der Mann hat Cindy doch gefallen, so wie sie sich zurückgenommen hat. Ich glaube hier konnte man die selben erzieherischen Wirkungen beobachten, die normalerweise schöne Frauen auf Männer haben :-).

  16. Nachdem man vom eigentlichen Thema abgeschweift war, kam der Podcast richtig in Schwung. Auswanderung der Eltern in die DDR etc, super spannend. Und dann erzählt er – total rührend – seine Groeltern hätten auch deutsche Freunde herzlichst aufgenommen, obwohl sie noch von den Nazis in eine Kirche eingesperrt wurden, welche dann gezündet wurde. Darauf Cindy: “Aber eigentlich sind wir ja wegen der Fashion Week hier.”
    ….
    Dooooooh ^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.