KR_130 – Atmosfair

Du bist noch kein Abonnent/+?
Hier erfährst Du mehr über
Kuechenstud.io/+
Einloggen

(112 Stimmen, Schnitt: 4,27)
| 38 Kommentare

Was dem Katholiken sein Ablasshandel, das ist dem Vielflieger sein Ablassfa…, sorry: Atmosfair. Geschäftsführer Dietrich Brockhagen erklärt, wie das Co2 aus den Flugzeugdüsen-Düsen kompensiert wird, wie sein gemeinnütziges Unternehmen die Energieversorgung ganzer Schwellenländer umkrempeln will und wie Grüne Soe gemacht wird.

38 Kommentare

  1. Sag mal Cindy, ist das “Liebling”?

    Wie tief willst Du sinken? Für ein Mädchen aus der Groküche gibt es doch sicher noch etwas anderes.

    Gru Joachim aus KA

  2. Sag mal Cindy, ist das “Liebling”?

    Wie tief willst Du sinken? Für ein Mädchen aus der Groküche gibt es doch sicher noch etwas anderes.

    Gru Joachim aus KA

  3. Interessante Sendung; mutiger Leseeinsatz von Cindy; und der eine oder andere darf gern noch mal in den Waldschadensbericht schauen. Nichtfliegergrüe :-)

  4. Interessante Sendung; mutiger Leseeinsatz von Cindy; und der eine oder andere darf gern noch mal in den Waldschadensbericht schauen. Nichtfliegergrüe :-)

  5. Zitat der Episode: “Tote emittieren nicht.”

    Mann, mann, mann, Onkel Andy. Beim Thema “think global-act local im Bezug auf Klimaschutz hast Du aber recht naive Ansichten. Selbst Milchmädchenrechnungen stellst Du aus. Oje.

    Danke Cindy, da Du es diesmal mit Dieter Nuhr gehalten hast!

    Insgesamt: 99 von 100 möglichen Punkten! Sehr gut! Dankeschön! Radfahrergrüe :-)

  6. Zitat der Episode: “Tote emittieren nicht.”

    Mann, mann, mann, Onkel Andy. Beim Thema “think global-act local im Bezug auf Klimaschutz hast Du aber recht naive Ansichten. Selbst Milchmädchenrechnungen stellst Du aus. Oje.

    Danke Cindy, da Du es diesmal mit Dieter Nuhr gehalten hast!

    Insgesamt: 99 von 100 möglichen Punkten! Sehr gut! Dankeschön! Radfahrergrüe :-)

  7. Gerade durch Zufall erfahren, dass Ihr beim “Podcast Award 2008” vorgeschlagen und mit knapp 100 Wertungen schon recht gut positioniert seid. Viel Glück.

  8. Gerade durch Zufall erfahren, dass Ihr beim “Podcast Award 2008” vorgeschlagen und mit knapp 100 Wertungen schon recht gut positioniert seid. Viel Glück.

  9. Was ist eigentlich wenn ich gar nicht fliege , nur Bahn, Bus , Taxi, Rad ,MFG benutze? Kriege ich dann eine Belohnung?
    @Cindy: schade das du so einen Schrott liest, selbst für eine Provo ist die Gazette zu doof

    auch nicht fliegende Grüe, da nicht wichtig

  10. Was ist eigentlich wenn ich gar nicht fliege , nur Bahn, Bus , Taxi, Rad ,MFG benutze? Kriege ich dann eine Belohnung?
    @Cindy: schade das du so einen Schrott liest, selbst für eine Provo ist die Gazette zu doof

    auch nicht fliegende Grüe, da nicht wichtig

  11. @Holger: Nee, dann hast Du mit etwas Glück eine gute kobilanz. Dankt Dir niemand, ist den “Ich flieg mal für ne Woche nach Mallorca, Du, da ist es ganz schön”-Menschen auch eher egal.

    Ich glaube, der eine oder der andere verstehen Cindy da falsch: Das war ein Lesetest, nicht die Aktion einer glücklichen Abonnentin. Und für mich sehr nützlich, da ich am Mittwoch das erste Mal so eine Ausgabe sah und jetzt wei, da ich die nicht mal anschauen mu. Und da Cindy das Blatt nicht toll findet, dürfte doch deutlich rüber gekommen sein.

  12. @Holger: Nee, dann hast Du mit etwas Glück eine gute kobilanz. Dankt Dir niemand, ist den “Ich flieg mal für ne Woche nach Mallorca, Du, da ist es ganz schön”-Menschen auch eher egal.

    Ich glaube, der eine oder der andere verstehen Cindy da falsch: Das war ein Lesetest, nicht die Aktion einer glücklichen Abonnentin. Und für mich sehr nützlich, da ich am Mittwoch das erste Mal so eine Ausgabe sah und jetzt wei, da ich die nicht mal anschauen mu. Und da Cindy das Blatt nicht toll findet, dürfte doch deutlich rüber gekommen sein.

  13. hör es mir immer wieder gerne an !
    Vielen vielen Dank an das tolle Küchenradio Team.

    mit besten grüsse aus m.

  14. hör es mir immer wieder gerne an !
    Vielen vielen Dank an das tolle Küchenradio Team.

    mit besten grüsse aus m.

  15. Liebes KR-Team

    Küchenradio wird in itunes nicht mehr aktualisiert – ab KR_128

    was kann man tun ?

    Viele Grüsse aus Beijing

    Stephan

  16. Liebes KR-Team

    Küchenradio wird in itunes nicht mehr aktualisiert – ab KR_128

    was kann man tun ?

    Viele Grüsse aus Beijing

    Stephan

  17. Also euer Gast ist ein Crétin.

    Es kommen auf jeden Fall mehr Kräuter in die grüne Sosse
    Petersilie, glatte
    Schnittlauch
    Kerbelblättchen
    Sauerampfer
    Pimpernelle
    Borretsch
    Kresse
    Der ist bestimmte gar nicht aus Hessen. Ein Schwindler.
    Essenkochen ist tausendmal wichtiger als Emissionswerte!

  18. Also euer Gast ist ein Crétin.

    Es kommen auf jeden Fall mehr Kräuter in die grüne Sosse
    Petersilie, glatte
    Schnittlauch
    Kerbelblättchen
    Sauerampfer
    Pimpernelle
    Borretsch
    Kresse
    Der ist bestimmte gar nicht aus Hessen. Ein Schwindler.
    Essenkochen ist tausendmal wichtiger als Emissionswerte!

  19. Wow, meien Fluege dieses Jahr reichen etwa fuer 14 Inder. Wenn mein Studium rum ist und ich Geld verdiene, muss ich da unbedingt mal was einzahlen.

  20. Wow, meien Fluege dieses Jahr reichen etwa fuer 14 Inder. Wenn mein Studium rum ist und ich Geld verdiene, muss ich da unbedingt mal was einzahlen.

  21. Btw.
    Wegen der CO2 Emissionen – neulich habe ich gelesen, das die ganzen “Internet” Server genausoviel Emissionen verursachen wie die Luftfahrtindustrie.
    Quelle ist das Handelsblatt
    (http://www.handelsblatt.com/News/Technologie/Energietechnik-Effizienz/_pv/_p/303098/_t/ft/_b/1335373/default.aspx/klimakiller-internet.html)

  22. Btw.
    Wegen der CO2 Emissionen – neulich habe ich gelesen, das die ganzen “Internet” Server genausoviel Emissionen verursachen wie die Luftfahrtindustrie.
    Quelle ist das Handelsblatt
    (http://www.handelsblatt.com/News/Technologie/Energietechnik-Effizienz/_pv/_p/303098/_t/ft/_b/1335373/default.aspx/klimakiller-internet.html)

  23. Cindy, ich liebe dich. :D

  24. Cindy, ich liebe dich. :D

  25. Die Frage, ob Klimawandel wirklich menschengemacht ist, wurde noch vor 2 bis 3 Jahren von Experten zu 50% verneint und zu 50% bejaht (je nachdem, wo man fragte)…

    Ich frag mich, ob – ein paar Messungen später (z.B. wurde anscheinend die ausgleichende Wirkung der Meere von den Skeptikern überschätzt) – die Antwort jetzt wirklich so eindeutig gegeben werden kann.

  26. Die Frage, ob Klimawandel wirklich menschengemacht ist, wurde noch vor 2 bis 3 Jahren von Experten zu 50% verneint und zu 50% bejaht (je nachdem, wo man fragte)…

    Ich frag mich, ob – ein paar Messungen später (z.B. wurde anscheinend die ausgleichende Wirkung der Meere von den Skeptikern überschätzt) – die Antwort jetzt wirklich so eindeutig gegeben werden kann.

  27. Eine andere Frage wäre natürlich, ob wir das Risiko eingehen können.

    (ich habe nur etwas gegen das Ausmalen von Horrorszenarien, die irgendwann nicht mehr abschrecken)

  28. Eine andere Frage wäre natürlich, ob wir das Risiko eingehen können.

    (ich habe nur etwas gegen das Ausmalen von Horrorszenarien, die irgendwann nicht mehr abschrecken)

  29. Was noch fehlte war eine Frage nach der
    noch immer desaströsen Gesamtumweltbilanz für Solarenergie.
    Sprich: Solarzellen benötigen zu ihrer Herstellung noch immer viel zu viel “Energieeinheiten”, um mehr zu sein als Augenwischerei.

  30. Was noch fehlte war eine Frage nach der
    noch immer desaströsen Gesamtumweltbilanz für Solarenergie.
    Sprich: Solarzellen benötigen zu ihrer Herstellung noch immer viel zu viel “Energieeinheiten”, um mehr zu sein als Augenwischerei.

  31. & noch was: Jemandem der mit völliger Selbstsicherheit ein völlig falsches Rezept nennt – trotz Doc Phils Nachfrage – dem merkt man an, dass er gewohnt ist, Unsicherheiten und Noch-Halb-Verstandenes als Faktum zu verkaufen!

  32. & noch was: Jemandem der mit völliger Selbstsicherheit ein völlig falsches Rezept nennt – trotz Doc Phils Nachfrage – dem merkt man an, dass er gewohnt ist, Unsicherheiten und Noch-Halb-Verstandenes als Faktum zu verkaufen!

  33. @ earl grey: wieso völlig falsches Rezept, die Sosse nach seinem Rezept ist jedenfalls grün. …..und ein Kochrezept hat wohl nicht die gleiche Relevanz wie ein Umweltbericht.
    “Eine andere Frage wäre natürlich, ob wir das Risiko eingehen können.”
    Das sehe ich genauso.

  34. @ earl grey: wieso völlig falsches Rezept, die Sosse nach seinem Rezept ist jedenfalls grün. …..und ein Kochrezept hat wohl nicht die gleiche Relevanz wie ein Umweltbericht.
    “Eine andere Frage wäre natürlich, ob wir das Risiko eingehen können.”
    Das sehe ich genauso.

  35. ich hatte Sorge, ihr habt alles frei gegeben. Anyway.
    @ earl grey: nochmal von vorne hören. stay cool!

  36. jessas, grüne Soe ist was heiliges.

    Und meinen Senf zum “Umweltbericht” hatte ich schon gegeben.
    Grundsätzlich: Ich habe keine Lust, jeden Kommentar dreimal umzudrehen – dafür fehlt mir auch einfach die Zeit; wer hier interviewt wird, wagt sich ein Stück in diese nun ja “ffentlichkeit” & muss damit leben, dass man Verbindungen zwischen allem gesagten, also auch zwischen Banalem (Rezept) und Hauptthesen (Umwelt) zieht. Andere sehen das anders, so what?

  37. jessas, grüne Soe ist was heiliges.

    Und meinen Senf zum “Umweltbericht” hatte ich schon gegeben.
    Grundsätzlich: Ich habe keine Lust, jeden Kommentar dreimal umzudrehen – dafür fehlt mir auch einfach die Zeit; wer hier interviewt wird, wagt sich ein Stück in diese nun ja “ffentlichkeit” & muss damit leben, dass man Verbindungen zwischen allem gesagten, also auch zwischen Banalem (Rezept) und Hauptthesen (Umwelt) zieht. Andere sehen das anders, so what?

  38. Grüne Sosse ist heilig, das sehe ich auch so. Aber ich mache die tatsächlich auch so simpel wie hier beschrieben, sogar mit Zitrone, hat mir immer geschmeckt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.