KR_118 – Unterhaltungselektronik

Du bist noch kein Abonnent/+?
Hier erfährst Du mehr über
Kuechenstud.io/+
Einloggen

(130 Stimmen, Schnitt: 2,62)
| 38 Kommentare

Wer bis jetzt noch nicht an den experimentellen Charakter von Kuechenradio geglaubt hat, wird endlich eines Besseren belehrt: Eine Space-Odyssee durch das Universum der Unterhaltungs-Elektronik. Im Sturzflug über die IFA mit Cindy und Onkel Andy. Im Anschlag die Wunderwaffe für Alt-Hippies und antroposophische Kindergärtnerinnen mit Fernseh-Phobie. Less talk – more action. Immerhin: Ein Platz-Verweis. Doc Phil und Frau Katja wuten schon, warum sie nicht dabei waren. Wer´s bis zum Ende schafft, bekommt nicht mal ein schönes Ende dafür. Tragisches Tagebuch einer Revolte, die fast niemand bemerkt hat.

38 Kommentare

  1. einfach köstlich das ihr mit der tv gone über die ifa gelaufen seit. etwas anarchie schadet nicht für dieses format! beste grüe wolli

  2. einfach köstlich das ihr mit der tv gone über die ifa gelaufen seit. etwas anarchie schadet nicht für dieses format! beste grüe wolli

  3. warum habt ihr das teil noch nicht im shop?!?!?! ihr schussel!

  4. warum habt ihr das teil noch nicht im shop?!?!?! ihr schussel!

  5. Ihr seid doch mit Abstand die unerträglichsten “Ich gehe nach Berlin und mache irgendwas mit Medien”-Typen die ich bisher gefunden habe. Nichts als affektiertes, pseudoelitäres Geschwätz. “less talk – more action” solltet ihr euch mal zu Herzen nehmen: Sucht euch eine vernünftige Arbeit oder geht meinetwegen Holzhacken im Wald bis ihr euch wieder beruhigt habt.

  6. Ihr seid doch mit Abstand die unerträglichsten “Ich gehe nach Berlin und mache irgendwas mit Medien”-Typen die ich bisher gefunden habe. Nichts als affektiertes, pseudoelitäres Geschwätz. “less talk – more action” solltet ihr euch mal zu Herzen nehmen: Sucht euch eine vernünftige Arbeit oder geht meinetwegen Holzhacken im Wald bis ihr euch wieder beruhigt habt.

  7. Einfach toll, wie Cindy und Onkel Andy über die Messe ziehen. Da kommt das Kind in den beiden zum Vorschein. Gute Unterhaltung, wenn auch etwas anders als sonst.
    Bitte weiter experimentieren.

    Beste Grüe aus Augsburg vom Stammhörer Hans HK

  8. Einfach toll, wie Cindy und Onkel Andy über die Messe ziehen. Da kommt das Kind in den beiden zum Vorschein. Gute Unterhaltung, wenn auch etwas anders als sonst.
    Bitte weiter experimentieren.

    Beste Grüe aus Augsburg vom Stammhörer Hans HK

  9. Sehr crazy, die Sendung.
    Passt von der Fragestellung her (“darf man das?”) ein bisschen zum neuen Buch von Ulrich Peltze, (“Teil der Loesung”) das ich gerade lese:Das beginnt mit einem “Besuch” von Anti-Kamera-AktivistInnen im SONY-Center.
    Aber ob eine Industriemesse der richtige Ort ist? (Der Sharp-Mensch hat doch auch entspannt reagiert.) Bars u.ae., in denen man zugemuellt wird, halte ich da schon fuer geeignetere Orte. Und fuer ganz Mutige:Versucht es doch mal bei der naechste EM, Elfmeterschiessen im Endspiel :-)

    @ Minuit:Geh’ sterben, wie man in Wien sagt. Und vorher koenntest Du noch Orthographie lernen. Die KR’ler haben eine vernuenftige Arbeit. Und KRist Freizeit.

  10. Sehr crazy, die Sendung.
    Passt von der Fragestellung her (“darf man das?”) ein bisschen zum neuen Buch von Ulrich Peltze, (“Teil der Loesung”) das ich gerade lese:Das beginnt mit einem “Besuch” von Anti-Kamera-AktivistInnen im SONY-Center.
    Aber ob eine Industriemesse der richtige Ort ist? (Der Sharp-Mensch hat doch auch entspannt reagiert.) Bars u.ae., in denen man zugemuellt wird, halte ich da schon fuer geeignetere Orte. Und fuer ganz Mutige:Versucht es doch mal bei der naechste EM, Elfmeterschiessen im Endspiel :-)

    @ Minuit:Geh’ sterben, wie man in Wien sagt. Und vorher koenntest Du noch Orthographie lernen. Die KR’ler haben eine vernuenftige Arbeit. Und KRist Freizeit.

  11. genial, das Küchenradio Team bringt sich für die Hörerschaft in Gefahr ;-)

    interessante Sendung

  12. genial, das Küchenradio Team bringt sich für die Hörerschaft in Gefahr ;-)

    interessante Sendung

  13. @kulturnation: Mag schon sein, dass bei denen was auf Lohnsteuerkarte steht, aber deswegen muss es noch lange keine vernünftige Arbeit sein. An einer “digitalen Bohème”, die hauptamtliche heie Luft produziert, kann ich nichts vernünftiges finden.. brigens: “Orthographie” schreibt sich seit der Rechtschreibreform “Orthografie” – bestimmt auch in Wien ;-)

  14. @kulturnation: Mag schon sein, dass bei denen was auf Lohnsteuerkarte steht, aber deswegen muss es noch lange keine vernünftige Arbeit sein. An einer “digitalen Bohème”, die hauptamtliche heie Luft produziert, kann ich nichts vernünftiges finden.. brigens: “Orthographie” schreibt sich seit der Rechtschreibreform “Orthografie” – bestimmt auch in Wien ;-)

  15. mit der tv-b-gone über die IFA – super geil ! ;-))

  16. mit der tv-b-gone über die IFA – super geil ! ;-))

  17. War etwas sehr anstrengend zu hören… aber warum nicht? Besser als keine Sendung.

  18. War etwas sehr anstrengend zu hören… aber warum nicht? Besser als keine Sendung.

  19. Hallo!

    Laut Anleitung ist es normal, wenn es etwas länger dauert, bis die Fernbedienung funktioniert, schlielich müssen etliche Codes durchprobiert werden…

    “Directions for using your TV-B-Gone

    1. Point it at a TV set

    2. Press the button (no need to hold the button down)

    3. Keep pointing it at the TV until the TV turns off (which may take up to 69 seconds)”

  20. Hallo!

    Laut Anleitung ist es normal, wenn es etwas länger dauert, bis die Fernbedienung funktioniert, schlielich müssen etliche Codes durchprobiert werden…

    “Directions for using your TV-B-Gone

    1. Point it at a TV set

    2. Press the button (no need to hold the button down)

    3. Keep pointing it at the TV until the TV turns off (which may take up to 69 seconds)”

  21. Gab zwar schon aufregendere Sendungen, aber die Idee ist einfach zu schön! Ich find’s immer nett, wenn Ihr auch mal unterwegs seid.

  22. Gab zwar schon aufregendere Sendungen, aber die Idee ist einfach zu schön! Ich find’s immer nett, wenn Ihr auch mal unterwegs seid.

  23. Wolltet ihr nicht eine Pause machen? Diese Sendung wird mal an Journalistenschulen als Lehrbeispiel für schlechte Reportage herhalten dürfen. Seit gestern wei ich aber auch, wo Cindy den ganzen Spinnkram her bzw. einen Bruder im Geiste hat: http://www.zeit.de/online/2007/36/bg-audiotagebuch?4

  24. Wolltet ihr nicht eine Pause machen? Diese Sendung wird mal an Journalistenschulen als Lehrbeispiel für schlechte Reportage herhalten dürfen. Seit gestern wei ich aber auch, wo Cindy den ganzen Spinnkram her bzw. einen Bruder im Geiste hat: http://www.zeit.de/online/2007/36/bg-audiotagebuch?4

  25. Ich verstehe das nicht. Ich verstehe das nicht. Ich verstehe das nicht.

    Da sagen die KR’ler selbst, da die Sendung eigentlich unhörbar sei. Und was meint ein kluger Hörer melden zu müssen: “Das war ein Lehrbeispiel für eine schlechte Reportage”

    Ich verstehe das nicht. Ich verstehe das nicht. Ich verstehe das nicht.

    (Prima auch, mal wieder daran erinnert zu werden, da auf Messen ein Höllenlärm produzieren… Aber ein Produkt der Unterhaltungsindustrie “in echt” zu sehen ist doch was anderes, als nur im Internet ein Foto. Daher kann eine Messe durchaus mehr als ein Internetauftritt.)

  26. Ich verstehe das nicht. Ich verstehe das nicht. Ich verstehe das nicht.

    Da sagen die KR’ler selbst, da die Sendung eigentlich unhörbar sei. Und was meint ein kluger Hörer melden zu müssen: “Das war ein Lehrbeispiel für eine schlechte Reportage”

    Ich verstehe das nicht. Ich verstehe das nicht. Ich verstehe das nicht.

    (Prima auch, mal wieder daran erinnert zu werden, da auf Messen ein Höllenlärm produzieren… Aber ein Produkt der Unterhaltungsindustrie “in echt” zu sehen ist doch was anderes, als nur im Internet ein Foto. Daher kann eine Messe durchaus mehr als ein Internetauftritt.)

  27. Kompliment für eure groartige Idee. Ich fand das wirklich sehr witzig und hätte das gerne unmittelbar beobachtet. Bei einem Audio-Podcast kann das ja nur bedingt übermittelt werden und trägt als Thema deswegen vielleicht keine ganze Stunde. Gefallen hat es mir trotzdem.

    Zur rechtlichen Frage: Strafbar ist das Ganze natürlich nicht. Vor die Tür gesetzt werden kann man allerdings trotzdem, da der Messebetreiber ja ein Hausrecht hat und das massenhafte Ausschalten der dort ausgestellten Geräte sicher ein hinreichender Grund ist, um dieses Hausrecht auch auszuüben.

  28. Kompliment für eure groartige Idee. Ich fand das wirklich sehr witzig und hätte das gerne unmittelbar beobachtet. Bei einem Audio-Podcast kann das ja nur bedingt übermittelt werden und trägt als Thema deswegen vielleicht keine ganze Stunde. Gefallen hat es mir trotzdem.

    Zur rechtlichen Frage: Strafbar ist das Ganze natürlich nicht. Vor die Tür gesetzt werden kann man allerdings trotzdem, da der Messebetreiber ja ein Hausrecht hat und das massenhafte Ausschalten der dort ausgestellten Geräte sicher ein hinreichender Grund ist, um dieses Hausrecht auch auszuüben.

  29. @Minuit :das KR nur Beiträge über die digitale Bohème produziert ist nun wirklich ein Irrtum, allerdings waren die letzten Folgen schon sehr medienlastig, ich wünsche mir auch wieder einmal ein KR aus dem real life…?!
    Wo bleibt eigentlich die Sendung über das Urheberrechtgesetz :-)?

  30. @Minuit :das KR nur Beiträge über die digitale Bohème produziert ist nun wirklich ein Irrtum, allerdings waren die letzten Folgen schon sehr medienlastig, ich wünsche mir auch wieder einmal ein KR aus dem real life…?!
    Wo bleibt eigentlich die Sendung über das Urheberrechtgesetz :-)?

  31. @holger

    “Sendung über das Urheberrechtgesetz” – stimmt, auf die warte ich auch
    schon die ganze zeit :-)

    btw: zu dem thema sei auch nochmal an KR_109 (Grundsatzdisko)
    erinnert… als ob es so schlimm ist, sich im Urlaub Urheberrechtsinfos
    beim CCC zu saugen, wenn Frau und Kind schon schlafen… ;-))
    ich hab so lachen müssen !

  32. @holger

    “Sendung über das Urheberrechtgesetz” – stimmt, auf die warte ich auch
    schon die ganze zeit :-)

    btw: zu dem thema sei auch nochmal an KR_109 (Grundsatzdisko)
    erinnert… als ob es so schlimm ist, sich im Urlaub Urheberrechtsinfos
    beim CCC zu saugen, wenn Frau und Kind schon schlafen… ;-))
    ich hab so lachen müssen !

  33. Ich fand’s sehr unterhaltsam. Sowas erwarte ich auch von euch ab und zu.

  34. Ich fand’s sehr unterhaltsam. Sowas erwarte ich auch von euch ab und zu.

  35. Sehr, sehr geil, sowas gibt es nur im internet, nur bei Küchenradio.
    Teil des Experiments wird wohl die Reaktion in den Kommentaren sein. Scheinbar ist es schwer für Menschen neue Formate zu verstehen. Geil wie die ganzen Corporate-Affen reagieren. Gut dressiert aber wenig in der Grütze.

  36. Sehr, sehr geil, sowas gibt es nur im internet, nur bei Küchenradio.
    Teil des Experiments wird wohl die Reaktion in den Kommentaren sein. Scheinbar ist es schwer für Menschen neue Formate zu verstehen. Geil wie die ganzen Corporate-Affen reagieren. Gut dressiert aber wenig in der Grütze.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.