KR_114 – Chaos Communication Camp 2007

Du bist noch kein Abonnent/+?
Hier erfährst Du mehr über
Kuechenstud.io/+
Einloggen

(102 Stimmen, Schnitt: 3,52)
Flattr this!
| 36 Kommentare


Foto: Wolfgang Noelke

Aus aktuellem Anlass eine KR-Sonntagsausgabe. Tim Pritlove führt uns über das heute zu Ende gehende Chaos Communication Camp in Finowfurt, das er vor acht Jahren ins Leben rief. Wir treffen Mitch Altman (Erfinder von TV-B-Gone) mit seinem jüngsten Produkt, der “Brain Machine”, besuchen die RFID-berwacher vom Sputnik-Projekt und erleben mit den Jungs von Mikrokopter die viel versprechende Zukunft der Nachbarschafts-berwachung.

Die angekündigte TV-Live-Schaltung hat aus technischen Gründen nicht geklappt, wir holen das bei Gelegenheit nach.

Am Dienstag im Küchenradio: Hacker-Star Dan Kaminsky über seine berühmtesten Hacks, fiese Praktiken amerikanischer ISP und seine Arbeit für Microsoft.

36 Kommentare

  1. Toll! Gefiel mir besser als die vorherigen Sendungen. Und Dan Kaminsky verspricht auch gut zu werden…

  2. Toll! Gefiel mir besser als die vorherigen Sendungen. Und Dan Kaminsky verspricht auch gut zu werden…

  3. Ich finde Eure üblichen Sticheleien ja sehr unterhaltsam, aber seit einiger Zeit wird Euer Ton immer schärfer, und in jeder Sendung verbreitet irgendwer schlechte Laune. Das nervt etwas und ist schade, denn ansonsten sind die Sendungen wirklich gut.

  4. Ich finde Eure üblichen Sticheleien ja sehr unterhaltsam, aber seit einiger Zeit wird Euer Ton immer schärfer, und in jeder Sendung verbreitet irgendwer schlechte Laune. Das nervt etwas und ist schade, denn ansonsten sind die Sendungen wirklich gut.

  5. Ich habe die Sendung noch nicht gehört, freue mich aber, dass ihr doch noch den Weg auf’s Camp gefunden habt. Ich habe es leider nicht geschafft und bereue es jetzt schon!

    Dan Kaminsky wird spannend, besonders über die Inhalte. Sobald es ans Eingemachte geht (TCP/IP-Hacks) hängt er einen recht schnell ab :) Habt ihr ihn auf dem Camp eingeladen? Cool dass er zugesagt hat.

    Gruss aus Hamburg,
    Marcus

  6. Ich habe die Sendung noch nicht gehört, freue mich aber, dass ihr doch noch den Weg auf’s Camp gefunden habt. Ich habe es leider nicht geschafft und bereue es jetzt schon!

    Dan Kaminsky wird spannend, besonders über die Inhalte. Sobald es ans Eingemachte geht (TCP/IP-Hacks) hängt er einen recht schnell ab :) Habt ihr ihn auf dem Camp eingeladen? Cool dass er zugesagt hat.

    Gruss aus Hamburg,
    Marcus

  7. FLASH!!!Zwei tolle KR-Sendungen an einem Tag gehoert:Erst die tent station (von der ich als taz-Leser im Prinzip schon wusste, die Folge war aber toll, weil sehr lebendig), und dann diese. Mitch Altman war wirklich grossartig, ihr auch, wenn auch aus sehr verschiedenen Gruenden, hihi. Und wieder einige Anregungen zum Nachdenken. Danke!

  8. FLASH!!!Zwei tolle KR-Sendungen an einem Tag gehoert:Erst die tent station (von der ich als taz-Leser im Prinzip schon wusste, die Folge war aber toll, weil sehr lebendig), und dann diese. Mitch Altman war wirklich grossartig, ihr auch, wenn auch aus sehr verschiedenen Gruenden, hihi. Und wieder einige Anregungen zum Nachdenken. Danke!

  9. Wieder eine gelungene Sendung.
    Finde nur, dass Cindy sich in letzter Zeit etwas zu sehr runterbuttern lät. Finde seine Art auch manchmal grenzwertig, aber irgendwie lebt Euer Podcast doch von den uns bekannten Charakteren und man freut sich auf Ihn, wenn man Eure Seite aufruft.
    Also bitte Cindy, la Dich nicht unterkriegen, journalistisch korrekten Rundfunk kriege ich zur Genüge für meien GEZ-Gebühren geboten.

  10. Wieder eine gelungene Sendung.
    Finde nur, dass Cindy sich in letzter Zeit etwas zu sehr runterbuttern lät. Finde seine Art auch manchmal grenzwertig, aber irgendwie lebt Euer Podcast doch von den uns bekannten Charakteren und man freut sich auf Ihn, wenn man Eure Seite aufruft.
    Also bitte Cindy, la Dich nicht unterkriegen, journalistisch korrekten Rundfunk kriege ich zur Genüge für meien GEZ-Gebühren geboten.

  11. Hallo Küchenradio!

    Wart ihr auch in der Campküche? ;-)
    Groartige Folge, super, wie ihr die Stimmung rüberbringt. Eure Fragen finde ich gut, so stell ich die auch immer.
    Grüe an Cindy!

    Thomas 2

  12. Hallo Küchenradio!

    Wart ihr auch in der Campküche? ;-)
    Groartige Folge, super, wie ihr die Stimmung rüberbringt. Eure Fragen finde ich gut, so stell ich die auch immer.
    Grüe an Cindy!

    Thomas 2

  13. wer ist der dicke auf dem bild und warum trägt er einen bikini? hat er so groe möpse? oder ist das ein unscharfer dr. phil? ich hole mal meine brille.

  14. wer ist der dicke auf dem bild und warum trägt er einen bikini? hat er so groe möpse? oder ist das ein unscharfer dr. phil? ich hole mal meine brille.

  15. nein der kerl da verkörpert nur cindy … oder cindy ihn? hrhr

  16. nein der kerl da verkörpert nur cindy … oder cindy ihn? hrhr

  17. Ihr wolltet wissen, was “CB” beim CB-Funk heit: Citizen Band

  18. Ihr wolltet wissen, was “CB” beim CB-Funk heit: Citizen Band

  19. Leute…

    Gerade hab ich die Folge noch einmal gehört. Ich bitte euch:

    KEINE MACHT DER TOMATENSUPPE!

    Wir wisst heute gar nicht, wie sich der Genuss auswirkt, wenn ihr erst einmal im Rentenalter seid.

  20. Leute…

    Gerade hab ich die Folge noch einmal gehört. Ich bitte euch:

    KEINE MACHT DER TOMATENSUPPE!

    Wir wisst heute gar nicht, wie sich der Genuss auswirkt, wenn ihr erst einmal im Rentenalter seid.

  21. 14. August 200709:42
    Glühwürmchen

    Warum verwendet Ihr nicht endlich mal vernünftige Audiotechnik? Zumindest eine kleine Dynamikkomprimierung wirkt bei der Hörbarkeit der Sendungen Wunder. Es ist doch wirklich zum kotzen, wenn die Lautstärke in einigen Bereichen extrem leise ist und dann wieder unvermittelt vollkommen übersteuert auf Vollausschlag. Früher hatte das war von independend, aber heute ist das einfach nur noch nervig.

  22. 14. August 200711:42
    Glühwürmchen

    Warum verwendet Ihr nicht endlich mal vernünftige Audiotechnik? Zumindest eine kleine Dynamikkomprimierung wirkt bei der Hörbarkeit der Sendungen Wunder. Es ist doch wirklich zum kotzen, wenn die Lautstärke in einigen Bereichen extrem leise ist und dann wieder unvermittelt vollkommen übersteuert auf Vollausschlag. Früher hatte das war von independend, aber heute ist das einfach nur noch nervig.

  23. @ Glühwürmchen: Böse Worte, pfui!

    KR is Rock’n’ Roll. Und bis auf gelegentliche Weinflaschen oder Gläser, die mir das Trommelfell zerfetzen, empfinde ich das Hörbild als einwandfrei. Natürlich mit Laut/Leise-Schwankungen, so what? Wenn plötzlich Cindy leise ist, wei ich, da sie woanders ist. Und klar wäre eine Anlage mit 1xdrahtlos pro Person, 8-Kanal-Maschine und Endmischung hohe Kunst. Aber die brauche ich hier echt nicht Ich höre die Sendungen immer ohne Probleme mit dem iRiver T30 und dazugehörigen Kopfhörern.

    Hörspielaffine und immer mal wieder tonangelnde 73 an das KR-Team!

  24. @ Glühwürmchen: Böse Worte, pfui!

    KR is Rock’n’ Roll. Und bis auf gelegentliche Weinflaschen oder Gläser, die mir das Trommelfell zerfetzen, empfinde ich das Hörbild als einwandfrei. Natürlich mit Laut/Leise-Schwankungen, so what? Wenn plötzlich Cindy leise ist, wei ich, da sie woanders ist. Und klar wäre eine Anlage mit 1xdrahtlos pro Person, 8-Kanal-Maschine und Endmischung hohe Kunst. Aber die brauche ich hier echt nicht Ich höre die Sendungen immer ohne Probleme mit dem iRiver T30 und dazugehörigen Kopfhörern.

    Hörspielaffine und immer mal wieder tonangelnde 73 an das KR-Team!

  25. moin.

    habe eben den camp podcast gehört und muss Ann leider recht geben. nerven tut es mich noch nicht, aber die gereizte stimmung ist nicht wirklich angenehm. die hektik bis zur mitte der sendung empfand ich recht anstrengend.

    weiterhin kam es mir so vor als ob ihr tim das erste mal in der sendung hattet – dabei bin ich durch ihn auf euch aufmerksam geworden, als er in seinem blog darauf hinwies, dass er bei euch in der sendung war und euch wärmstens empfehlen möchte.
    tim nahm’s wie üblich gelassen, aber ich fand diese hektik (‘so weiter jetzt’) und das teilweise offensive desinteresse an den antworten auf eure fragen (tomatensuppe…) enttäuschend.

    die lsd-brille war dann die erlösende wende der sendung. danach ging’s entspannter zur sache.

    wie auch immer: ich danke euch mal wieder für die eure mühe und unter dem strich war es dennoch ein unterhaltsamer bericht vom camp.

    marcus

  26. moin.

    habe eben den camp podcast gehört und muss Ann leider recht geben. nerven tut es mich noch nicht, aber die gereizte stimmung ist nicht wirklich angenehm. die hektik bis zur mitte der sendung empfand ich recht anstrengend.

    weiterhin kam es mir so vor als ob ihr tim das erste mal in der sendung hattet – dabei bin ich durch ihn auf euch aufmerksam geworden, als er in seinem blog darauf hinwies, dass er bei euch in der sendung war und euch wärmstens empfehlen möchte.
    tim nahm’s wie üblich gelassen, aber ich fand diese hektik (‘so weiter jetzt’) und das teilweise offensive desinteresse an den antworten auf eure fragen (tomatensuppe…) enttäuschend.

    die lsd-brille war dann die erlösende wende der sendung. danach ging’s entspannter zur sache.

    wie auch immer: ich danke euch mal wieder für die eure mühe und unter dem strich war es dennoch ein unterhaltsamer bericht vom camp.

    marcus

  27. vielen Dank.

    ich hatte es erwartet und Ihr wart vor Ort
    Ihr seit aktuell.

    Wunderbar sehr.

    Ich hab leider noch immer Probleme Eure Sende vollständig
    in China herunterzuladen.
    Der Download bricht irgendwann einfach ab.
    Das was ich hören konnte hat mir gut gefallen.
    (die grosse Mauer?)

    (Camp Tipsi?)

    Viele liebe Grüsse aus China (Guangzhou)

  28. vielen Dank.

    ich hatte es erwartet und Ihr wart vor Ort
    Ihr seit aktuell.

    Wunderbar sehr.

    Ich hab leider noch immer Probleme Eure Sende vollständig
    in China herunterzuladen.
    Der Download bricht irgendwann einfach ab.
    Das was ich hören konnte hat mir gut gefallen.
    (die grosse Mauer?)

    (Camp Tipsi?)

    Viele liebe Grüsse aus China (Guangzhou)

  29. viele Gruesse aus China

    sehr gut!

    Ihr seit aktuell !

    leider bricht der download dieser Folge kurz for Ende spontan ab.

    es fehlt die letzte viertel stunde

  30. viele Gruesse aus China

    sehr gut!

    Ihr seit aktuell !

    leider bricht der download dieser Folge kurz for Ende spontan ab.

    es fehlt die letzte viertel stunde

  31. viele Gruesse aus China

    sehr gut!

    Ihr seit aktuell !

    leider bricht der download dieser Folge kurz for Ende spontan ab.

    es fehlt die letzte viertel stunde

    warum.

    liegt das an China_

    viele liebe gruesse aus china guangyhou

    klemperich@gmail.com

  32. viele Gruesse aus China

    sehr gut!

    Ihr seit aktuell !

    leider bricht der download dieser Folge kurz for Ende spontan ab.

    es fehlt die letzte viertel stunde

    warum.

    liegt das an China_

    viele liebe gruesse aus china guangyhou

    klemperich@gmail.com

  33. 20. August 200708:58
    Dr. Torsten

    … bis auf das “darf ich Tomatensuppe haben” (oder so) fand ich die Sendung sehr gelungen.
    Küchenradio rettet das Radio.
    Grüe aus dem Süden
    Dr. Torsten

  34. 20. August 200710:58
    Dr. Torsten

    … bis auf das “darf ich Tomatensuppe haben” (oder so) fand ich die Sendung sehr gelungen.
    Küchenradio rettet das Radio.
    Grüe aus dem Süden
    Dr. Torsten

  35. Was mich mal sehr interessieren würde ist, wie euer Tragbares Aufnahmequipment aufgebaut ist? oder habt ihr das Gesamte Zeug vom Küchentisch durch die Gegend getragen?

    Einmal als das Flugzeug kam klang das schon ein bisschen wie sourrund.

  36. Was mich mal sehr interessieren würde ist, wie euer Tragbares Aufnahmequipment aufgebaut ist? oder habt ihr das Gesamte Zeug vom Küchentisch durch die Gegend getragen?

    Einmal als das Flugzeug kam klang das schon ein bisschen wie sourrund.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.