KR_111 – Badeschiff

Du bist noch kein Abonnent/+?
Hier erfährst Du mehr über
Kuechenstud.io/+
Einloggen

(114 Stimmen, Schnitt: 3,29)
| 29 Kommentare

Mieses Wetter, gute Laune, tolle Gäste. Falk Walter, 1985 über Polen, die Mongolei und China der DDR entkommen, ist heute Herrscher über ein Event-Imperium und Vater des Berliner Badeschiffs. Küchenradio hat es getestet.

29 Kommentare

  1. Danke für die nette Episode!!!!

  2. Danke für die nette Episode!!!!

  3. Sehr kurzweilig und interessant !

  4. Sehr kurzweilig und interessant !

  5. Super, … eine der besten!

    Herzlichst René aus ZH

  6. Super, … eine der besten!

    Herzlichst René aus ZH

  7. Manno, war das eine schöne Sendung! Bin ganz beglückt.

  8. Manno, war das eine schöne Sendung! Bin ganz beglückt.

  9. Immer noch erfreut, kann ich jetzt aber doch mal was fragen: Gibt es das von Euch gelobte Motiv schon zu sehen? Und wo war der vierte im Bunde?

    Die “Luther & Co”-Diskussion gefiel mir auch sehr gut :-)

  10. Immer noch erfreut, kann ich jetzt aber doch mal was fragen: Gibt es das von Euch gelobte Motiv schon zu sehen? Und wo war der vierte im Bunde?

    Die “Luther & Co”-Diskussion gefiel mir auch sehr gut :-)

  11. Meine Hochachtung für eure Fähigkeit immer wieder solche lebendigen Sendungen abzuliefern.
    Ihr habt auch ein gutes Gespür bei der Auswahl eurer Gäste.

    PS. Besonders Cindy war diesmal echt gut drauf!

  12. Meine Hochachtung für eure Fähigkeit immer wieder solche lebendigen Sendungen abzuliefern.
    Ihr habt auch ein gutes Gespür bei der Auswahl eurer Gäste.

    PS. Besonders Cindy war diesmal echt gut drauf!

  13. Hab jetzt vielleicht die Hälfte aller KR-Folgen gehört, kurze Bilanz (schnell & aus dem Kopf heraus):

    am interessantesten: Unirevolution, Mann der nicht schlafen konnte, Hure, Ostpunk

    einfach nur schön: Daumenkino (diese Art zu leben, auf die Welt zu blicken etc. könnte ich mir sehr gut als Grundlage für ein Drehbuch vorstellen – nur so eine Idee), verlorene Wörter, Manfred Maurenbrecher

    schön skurril, fast schon Aktionskunst: Hochsitz, Spätkauf

    informativ: g8-Folgen, speziell die von 2005 (der von 2007 war mir ein wenig zu…), von der 2005er habe ich kurze Passagen meinen Schülern vorgespielt. Es bestand ein reges Interesse der Sch. zu Hintergründen, die in den Normalmedien von mir nicht gefunden wurden.

    so schlecht, das schon wieder gut: Cindy und Andy im Park (speziell der Anruf bei Mirko(?) – groes Kino!)

    gröter Unsympath: Folge Bundeswehr

    gröte Spinner: Bernoulli & (wie hie er/sie noch) der Pyramiden- und Energiemensch

    nicht durchgehend geglückt, aber zumindest klasse, dass ihr es ímmer wieder versucht :) : eure Ausflüge in die Kunst. Die Frage nach politischer Relevanz/Weltveränderungspotential von Kunst ist viel zu gro, sozusagen ein Holzhammer und kein Schlüssel. Entsprechend fand ich Euch am überzeugendsten, wo ihr euch mit einzelnen Werken und genauer umrissenen Ansätzen auseinandergesetzt habt (Antours, Galerie (Alltag), Avatar (zweite Hälfte)).
    beeindruckend: Eure unterschiedliche, meist intelligente (und wenn nicht: zumindest oft erfolgreiche) Art, Fragen zu stellen & wie ihr euch ergänzt.

    ach, naja, usw.,

    wieder mal Danke & macht weiter so von Earl

  14. Hab jetzt vielleicht die Hälfte aller KR-Folgen gehört, kurze Bilanz (schnell & aus dem Kopf heraus):

    am interessantesten: Unirevolution, Mann der nicht schlafen konnte, Hure, Ostpunk

    einfach nur schön: Daumenkino (diese Art zu leben, auf die Welt zu blicken etc. könnte ich mir sehr gut als Grundlage für ein Drehbuch vorstellen – nur so eine Idee), verlorene Wörter, Manfred Maurenbrecher

    schön skurril, fast schon Aktionskunst: Hochsitz, Spätkauf

    informativ: g8-Folgen, speziell die von 2005 (der von 2007 war mir ein wenig zu…), von der 2005er habe ich kurze Passagen meinen Schülern vorgespielt. Es bestand ein reges Interesse der Sch. zu Hintergründen, die in den Normalmedien von mir nicht gefunden wurden.

    so schlecht, das schon wieder gut: Cindy und Andy im Park (speziell der Anruf bei Mirko(?) – groes Kino!)

    gröter Unsympath: Folge Bundeswehr

    gröte Spinner: Bernoulli & (wie hie er/sie noch) der Pyramiden- und Energiemensch

    nicht durchgehend geglückt, aber zumindest klasse, dass ihr es ímmer wieder versucht :) : eure Ausflüge in die Kunst. Die Frage nach politischer Relevanz/Weltveränderungspotential von Kunst ist viel zu gro, sozusagen ein Holzhammer und kein Schlüssel. Entsprechend fand ich Euch am überzeugendsten, wo ihr euch mit einzelnen Werken und genauer umrissenen Ansätzen auseinandergesetzt habt (Antours, Galerie (Alltag), Avatar (zweite Hälfte)).
    beeindruckend: Eure unterschiedliche, meist intelligente (und wenn nicht: zumindest oft erfolgreiche) Art, Fragen zu stellen & wie ihr euch ergänzt.

    ach, naja, usw.,

    wieder mal Danke & macht weiter so von Earl

  15. Gefiel mir sehr gut. Fühlte sich zwischendurch eher nach Küchentisch statt Badeschiff an. Schade, dass es keinen Hinweis auf die nächste Episode gab…

  16. Gefiel mir sehr gut. Fühlte sich zwischendurch eher nach Küchentisch statt Badeschiff an. Schade, dass es keinen Hinweis auf die nächste Episode gab…

  17. Klasse Folge, sehr interessant.

    Ich fand es nur sehr schade, das Cindy das Thema der Flucht dann abgebrochen hat, ich hätte die Geschichte gerne noch zu Ende gehört, wie es dann nach FFM/Westberlin ging und wie dann dort das Leben war etc.
    Ein Link zum Badeschiff wäre nett gewesen… http://www.arena-berlin.de/badeschiff.aspx?flagtext=Badeschiff

    Und könntet Ihr bitte die Lautstärke hochdrehen, wenn ich drauen/unterwegs bin, muss ich meinen MP3-Player immer bis zum Anschlag aufdrehen um überhaupt etwas zu hören.

    @earl grey – Ich höre mich auch gerade durch die alten Folgen, ich fand die Bundeswehrsendung klasse, sehr witzig der Typ.

  18. Klasse Folge, sehr interessant.

    Ich fand es nur sehr schade, das Cindy das Thema der Flucht dann abgebrochen hat, ich hätte die Geschichte gerne noch zu Ende gehört, wie es dann nach FFM/Westberlin ging und wie dann dort das Leben war etc.
    Ein Link zum Badeschiff wäre nett gewesen… http://www.arena-berlin.de/badeschiff.aspx?flagtext=Badeschiff

    Und könntet Ihr bitte die Lautstärke hochdrehen, wenn ich drauen/unterwegs bin, muss ich meinen MP3-Player immer bis zum Anschlag aufdrehen um überhaupt etwas zu hören.

    @earl grey – Ich höre mich auch gerade durch die alten Folgen, ich fand die Bundeswehrsendung klasse, sehr witzig der Typ.

  19. Vielen Dank für diese unterhaltsame und interessante Folge!

    Falk ist für mich nicht die Erscheinung die ich als sympatisch bezeichnen möchte, um es mal diplomatisch auszudrücken.
    Seine Vita ist allerdings bemerkenswert und er hat ein ausgesprochen glückliches Händchen für erfolgreiche Projekte. Es hat Spass gemacht seiner Geschichte zu lauschen…

    Man trifft immer wieder diese Menschen die ‘einen Grund haben’ überheblich zu sein…

    Gruss aus Hamburg,
    Marcus

  20. Vielen Dank für diese unterhaltsame und interessante Folge!

    Falk ist für mich nicht die Erscheinung die ich als sympatisch bezeichnen möchte, um es mal diplomatisch auszudrücken.
    Seine Vita ist allerdings bemerkenswert und er hat ein ausgesprochen glückliches Händchen für erfolgreiche Projekte. Es hat Spass gemacht seiner Geschichte zu lauschen…

    Man trifft immer wieder diese Menschen die ‘einen Grund haben’ überheblich zu sein…

    Gruss aus Hamburg,
    Marcus

  21. vielen Dank für diese Folge.

    Ihr schafft es immer wieder interessant Hintergründe zu beleuchten.
    Z.B. Badeschiff.

    Ich arbeite in China und höre Euch immer wieder gern.

    Bitte steuert die Aufnahme etwas höher aus.
    Ich muss am Laptop und auch I-Pod auf maximum drehen um Euch halbwegs zu verstehen.

    Viele Grüsse aus Guangzhou in China

    Stephan

  22. vielen Dank für diese Folge.

    Ihr schafft es immer wieder interessant Hintergründe zu beleuchten.
    Z.B. Badeschiff.

    Ich arbeite in China und höre Euch immer wieder gern.

    Bitte steuert die Aufnahme etwas höher aus.
    Ich muss am Laptop und auch I-Pod auf maximum drehen um Euch halbwegs zu verstehen.

    Viele Grüsse aus Guangzhou in China

    Stephan

  23. Schöne Folge und tolles Foto :-)
    Danke!

  24. Schöne Folge und tolles Foto :-)
    Danke!

  25. Hallo KR-Team,

    diese Aufnahme kann man wohl mit zu den besten zählen – ambiente, story und Thema waren einfach schön. Weiter so, KR ist zu einem festen bestandteil meines Unterwegs-Programms auf dem MP3 Player geworden.

    So langsam ergreift einen so auch mal wieder die Lust zum podcasten – bei mir jedoch erst wieder nach der Dipl-Arbeit ;)

    viele Grüe aus Hamburg

  26. Hallo KR-Team,

    diese Aufnahme kann man wohl mit zu den besten zählen – ambiente, story und Thema waren einfach schön. Weiter so, KR ist zu einem festen bestandteil meines Unterwegs-Programms auf dem MP3 Player geworden.

    So langsam ergreift einen so auch mal wieder die Lust zum podcasten – bei mir jedoch erst wieder nach der Dipl-Arbeit ;)

    viele Grüe aus Hamburg

  27. Wirklich eine gelungene Sendung – naja, eigentlich sind fast alle sehr gelungen.
    Besonders das Gespräch über Religion hat dem Ganzen eine tolle Note gegeben.

    Als passionierter Radiohörer: Küchenradio rettet das Medium Radio!

    Liebe Grüe
    Torsten Mario

  28. Hi,

    sehr schöne Sendung, tolle Themenzusammenstellung. Vorallem das Ende (Wasserrauschen und aufgeregte Cindy) ist Grimme-Preis-Online verdächtig!

  29. Hi,

    sehr schöne Sendung, tolle Themenzusammenstellung. Vorallem das Ende (Wasserrauschen und aufgeregte Cindy) ist Grimme-Preis-Online verdächtig!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.