KR_100 – Frankreich

Du bist noch kein Abonnent/+?
Hier erfährst Du mehr über
Kuechenstud.io/+
Einloggen

(54 Stimmen, Schnitt: 4,20)
| 39 Kommentare

“Die Wahl, der Wein und der Staubsauer – Grundkurs Frankreich”. Mit Claire-Lise Buis, Bloggerin und Doktorantin am Centre Marc Bloch in Berlin.
Weil wir es in der Sendung vergessen haben: Danke für die guten Ideen, danke für die ersten Spenden :-)

39 Kommentare

  1. AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAH!

    Total vergessen: Die 100ste!

    Alles Gute! Yippie!

  2. AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAH!

    Total vergessen: Die 100ste!

    Alles Gute! Yippie!

  3. Als langzeitiger passiver Stammhörer lass ich mich heute endlich einmal zu einem Kommentar hinreien.
    Danke. Danke für diese wunderbar interessante hundertste Folge. Danke für die neunundneunzig anderen Folgen.
    Mehr als dieses lächerliche Danke, das mir eigentlich wenig Mühe macht mal eben hier hinzukacken kann ich kaum geben.
    Vielleicht reicht es trotzdem, euch weiterhin ein kleines bisschen zu motivieren?

  4. Als langzeitiger passiver Stammhörer lass ich mich heute endlich einmal zu einem Kommentar hinreien.
    Danke. Danke für diese wunderbar interessante hundertste Folge. Danke für die neunundneunzig anderen Folgen.
    Mehr als dieses lächerliche Danke, das mir eigentlich wenig Mühe macht mal eben hier hinzukacken kann ich kaum geben.
    Vielleicht reicht es trotzdem, euch weiterhin ein kleines bisschen zu motivieren?

  5. Da kann ich mich der Vorschreiberin nur anschlieen. 100 Stunden Spitzenunterhaltung, 100 Sendungen und hoffentlich noch mindestens 100 weitere. GLCKWUNSCH aus Augsburg.
    Freue mich auf jeden Mittwoch, auf das Küchenradioteam.

    Macht also weiter und bringt endlich Küchenradio T-Shirts auf den Markt.

    alles Beste wünscht

    Hans HK

  6. Da kann ich mich der Vorschreiberin nur anschlieen. 100 Stunden Spitzenunterhaltung, 100 Sendungen und hoffentlich noch mindestens 100 weitere. GLCKWUNSCH aus Augsburg.
    Freue mich auf jeden Mittwoch, auf das Küchenradioteam.

    Macht also weiter und bringt endlich Küchenradio T-Shirts auf den Markt.

    alles Beste wünscht

    Hans HK

  7. herzlichen glückwunsch zu zwei jahren und 100 folge auch aus düsseldorf. und vor allem:

    VIELEN DANK!

  8. herzlichen glückwunsch zu zwei jahren und 100 folge auch aus düsseldorf. und vor allem:

    VIELEN DANK!

  9. Herzlichen Glückwunsch zur 100.!
    Habt ihr auch ne normale Bankverbindung für die nicht-paypal-Benutzer wegen ner kleinen Spende? Gerne auch per Mail.

  10. Herzlichen Glückwunsch zur 100.!
    Habt ihr auch ne normale Bankverbindung für die nicht-paypal-Benutzer wegen ner kleinen Spende? Gerne auch per Mail.

  11. Glückwunsch auch von mir!

    Einfach immer weiter machen…

  12. Glückwunsch auch von mir!

    Einfach immer weiter machen…

  13. Herzlichen Glückwunsch und auf viele weitere 100 Sendungen!!!

  14. Herzlichen Glückwunsch und auf viele weitere 100 Sendungen!!!

  15. hallo liebes küchenradioteam,

    habe euch 5 euronen per paypal gesandt und werde es wieder tun.

    vielleicht bin ich ja nur spieergeschädigt, aber jedesmal lerne ich dazu und liebe diesen podcast.. never mind the bollocks, here is küchenradio ;-))

    merci beaucoup pour cette impression de la france actuell.

    schöne grüsse an cindy und mutter katja, seid bald wieder dabei, ihr gehört dazu wie das gewürz zur speise.

    mäxchen

    neuberliner ohne heimweh

  16. hallo liebes küchenradioteam,

    habe euch 5 euronen per paypal gesandt und werde es wieder tun.

    vielleicht bin ich ja nur spieergeschädigt, aber jedesmal lerne ich dazu und liebe diesen podcast.. never mind the bollocks, here is küchenradio ;-))

    merci beaucoup pour cette impression de la france actuell.

    schöne grüsse an cindy und mutter katja, seid bald wieder dabei, ihr gehört dazu wie das gewürz zur speise.

    mäxchen

    neuberliner ohne heimweh

  17. hallo küchenradio!

    Danke für euren Einsatz, euer Durchhaltevermögen und 100 spannende Folgen! Die aktuelle war genau so, wie ich Küchenradio mag: informell-informativ! Klasse Sendung; Klasse Format!

    Grüe aus Dortmund,
    Achim

  18. hallo küchenradio!

    Danke für euren Einsatz, euer Durchhaltevermögen und 100 spannende Folgen! Die aktuelle war genau so, wie ich Küchenradio mag: informell-informativ! Klasse Sendung; Klasse Format!

    Grüe aus Dortmund,
    Achim

  19. Wenn das ok ist, wird meinerseits jetzt für jede Folge gespendet :).

  20. Wenn das ok ist, wird meinerseits jetzt für jede Folge gespendet :).

  21. Bei so langweiligen Folgen müsst ihr euch nicht wundern, wenn ihr nicht nominiert seid.

    Schade, schade.

    Frankreichthema ohne Katja, kein abdriften zu anderen Themen (ach, Cindy fehlte einfach) und noch nicht mal Spreekrabben oder anderer Quatsch.

    Ich muss mich trotzdem noch mal bedanken: Endlich hab ich etwas gefunden, was mich zum seeligen Einschlafen bringt. Danke dafür.

  22. Bei so langweiligen Folgen müsst ihr euch nicht wundern, wenn ihr nicht nominiert seid.

    Schade, schade.

    Frankreichthema ohne Katja, kein abdriften zu anderen Themen (ach, Cindy fehlte einfach) und noch nicht mal Spreekrabben oder anderer Quatsch.

    Ich muss mich trotzdem noch mal bedanken: Endlich hab ich etwas gefunden, was mich zum seeligen Einschlafen bringt. Danke dafür.

  23. Ich hatte das Gefühl eine Sendung von Inforadio zu hören …..informativ.

    Küchenradio hat was von Eiern ..man wei nicht was man bekommt. Manchmal ist das Spielzeug klasse manchmal finde ich es total blöd aber mein Freund findet es genial.
    Glückwunsch nochmal zur 100 und ich freue mich jeden Mitwoch auf das auspacken des berraschungseis

  24. Ich hatte das Gefühl eine Sendung von Inforadio zu hören …..informativ.

    Küchenradio hat was von Eiern ..man wei nicht was man bekommt. Manchmal ist das Spielzeug klasse manchmal finde ich es total blöd aber mein Freund findet es genial.
    Glückwunsch nochmal zur 100 und ich freue mich jeden Mitwoch auf das auspacken des berraschungseis

  25. Servus.

    Etwas tröge heute…. nichts gegen Frankreich… aber zum Zuhören ist es diesesmal schon ein wenig… gewöhnungsbedürftig.

    By the way: Wieso könnt Ihr nicht ein einigermassen ordentlich belichtetes Bild von der Damen hochladen?

    Nichts desto trotz: nette Abwechslung bei Euch.

    Gru aus München

  26. Servus.

    Etwas tröge heute…. nichts gegen Frankreich… aber zum Zuhören ist es diesesmal schon ein wenig… gewöhnungsbedürftig.

    By the way: Wieso könnt Ihr nicht ein einigermassen ordentlich belichtetes Bild von der Damen hochladen?

    Nichts desto trotz: nette Abwechslung bei Euch.

    Gru aus München

  27. Sicher nicht eine der besten Folgen, aber uninteressant nicht.

  28. Sicher nicht eine der besten Folgen, aber uninteressant nicht.

  29. bevor hier weiter genörgelt wird (macht ruhich, werdet schon sehen…) von mir ein lob und glückwunsch zur 100.

    worüber ich allerdings herzlich lachen mute: das beherzte festhalten am “die sollen mal deutsch lernen”. nachdem von zwei sprecherInnen deutlich gemacht wurde, da es das eigentlich nicht ist, kam dann immer noch ein “trotzdem, mit irgendwas mu man ja anfangen.” nee, is klaa.

    wenn mir seit drei generationen mehr oder minder der stuhl an die gesellschaftliche klotür gestellt worden wäre, hätte ich auch nicht wirklich lust, deutschländer zu werden. “aber es gibt auch andere, gab es immer, doch zu denen geht man nicht auf’s zimmer” (cit.: m. goldt) und reibung an kr-gesprächen finde ich eh gut.

    freu mich schon auf die #101! und bitte mal wieder mit allen :-)

  30. bevor hier weiter genörgelt wird (macht ruhich, werdet schon sehen…) von mir ein lob und glückwunsch zur 100.

    worüber ich allerdings herzlich lachen mute: das beherzte festhalten am “die sollen mal deutsch lernen”. nachdem von zwei sprecherInnen deutlich gemacht wurde, da es das eigentlich nicht ist, kam dann immer noch ein “trotzdem, mit irgendwas mu man ja anfangen.” nee, is klaa.

    wenn mir seit drei generationen mehr oder minder der stuhl an die gesellschaftliche klotür gestellt worden wäre, hätte ich auch nicht wirklich lust, deutschländer zu werden. “aber es gibt auch andere, gab es immer, doch zu denen geht man nicht auf’s zimmer” (cit.: m. goldt) und reibung an kr-gesprächen finde ich eh gut.

    freu mich schon auf die #101! und bitte mal wieder mit allen :-)

  31. und wann wird mein obiger Kommentar freigeschaltet? schluchzzzzz. dabei habe ich doch sogar schon 20 EUR überweisen lassen (habe kein paypal, das mu die liebste besorgen ;-) )
    diese anfrage mu natürlich nicht freigeschaltet werden…

  32. und wann wird mein obiger Kommentar freigeschaltet? schluchzzzzz. dabei habe ich doch sogar schon 20 EUR überweisen lassen (habe kein paypal, das mu die liebste besorgen ;-) )
    diese anfrage mu natürlich nicht freigeschaltet werden…

  33. und wenn ich nicht wüte, da die bei der ZEIT etwas längeren Vorlauf haben, würde ich sagen, die hören (und klauen beim) KR:
    ………………………..
    Berlin, je taime

    Von Pascale Hugues

    Sie lieben die Zwanglosigkeit, den Zen-Rhythmus der öffentlichen Verkehrsmittel, das samtweiche Leben. Junge Franzosen haben Berlin zu ihrer Hauptstadt erklärt.

    ( http://www.zeit.de/2007/21/Berlin-Franzosen)

  34. und wenn ich nicht wüte, da die bei der ZEIT etwas längeren Vorlauf haben, würde ich sagen, die hören (und klauen beim) KR:
    ………………………..
    Berlin, je taime

    Von Pascale Hugues

    Sie lieben die Zwanglosigkeit, den Zen-Rhythmus der öffentlichen Verkehrsmittel, das samtweiche Leben. Junge Franzosen haben Berlin zu ihrer Hauptstadt erklärt.

    ( http://www.zeit.de/2007/21/Berlin-Franzosen)

  35. zu dieser sendung gäbe es ja eine menge zu sagen, aber erstmal ne frage: muss das so, dass sie am ende einfach unvermittelt abbricht, hat der schluss nicht mehr draufgepasst? oder ist die datei kaputt? wär lieb, wenn es jemand checkt… grüe, lotta

    • Ja, reisst leider ab, auch bei dem File, was ich noch auf der Platte habe. Wenn andere eine komplette Version haben, wäre ich für einen Link dankbar.

      • mensch, schade… ich kann mich dummer weise überhaupt nicht erinnern, ob das beim ersten mal hören auch schon so war. vielleicht irgendwer sonst? von den küchenradio-hörern?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.