KR_083 – Marek Klingelstein

Du bist noch kein Abonnent/+?
Hier erfährst Du mehr über
Kuechenstud.io/+
Einloggen

(126 Stimmen, Schnitt: 4,28)
| 50 Kommentare

Marek Klingelstein ist oberster Spieletester bei der Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle USK: Alle Computerspiele, die in Deutschland an Jugendliche verkauft werden sollen, hat er zumindest angespielt. Marek zeigt uns das USK-Archiv mit allen Spielen, die seit 1994 veröffentlicht wurden, darunter 90.000-Euro-Raritäten und Top-Secret-Betas. Es geht um Freigabekriterien, “Killerspiele” und die heiesten Trends der Szene. Das Foto zeigt ihn vor dem Hardware-Regal: Konsolen aller Art (inkl. PS3) und High-End-Rechner, die alle drei Monate aufgerüstet werden, um Neuerscheinungen angemessen testen zu können. War super interessant, deswegen KR heute ohne Aufpreis mit berlänge ;-)

50 Kommentare

  1. Sehr informative Folge!

    – Moe

  2. Sehr informative Folge!

    – Moe

  3. Pingback: blumenstrasse

  4. Tolle Folge. Die Idee mit der LAN-Party im Küchenradio find ich sehr interessant.

  5. Tolle Folge. Die Idee mit der LAN-Party im Küchenradio find ich sehr interessant.

  6. Sehr gute Folge – ein toller Start ins neue Jahr! Warum werden Leute wie Marek ansonsten in der öffentlichen Diskussion nicht wahrgenommen? Wenn die Unterhaltungssoftware so ein grosser Markt ist in D müsste es doch noch mehr kompetente Personen geben, oder?

  7. Sehr gute Folge – ein toller Start ins neue Jahr! Warum werden Leute wie Marek ansonsten in der öffentlichen Diskussion nicht wahrgenommen? Wenn die Unterhaltungssoftware so ein grosser Markt ist in D müsste es doch noch mehr kompetente Personen geben, oder?

  8. Mit den Küchenradio-Hörere mal chatten?
    Wäer sichlich ganz witzig oder?

    Grüe aus Freiburg

  9. Mit den Küchenradio-Hörere mal chatten?
    Wäer sichlich ganz witzig oder?

    Grüe aus Freiburg

  10. Chatten ist eine gute Idee. Vielleicht spielen die über 18jährigen unter Euch mit uns auch ein bisschen CS ;-)

  11. Chatten ist eine gute Idee. Vielleicht spielen die über 18jährigen unter Euch mit uns auch ein bisschen CS ;-)

  12. Jungs und Mädel, mal wieder eine ganz groe Folge ! Für mich qualitativ mindestens auf Augenhöhe der Huren-Folge.

    Und zu Marek Klingelstein: Warum kann man den nicht mal mehr in die Medien zerren ? Er hat was zu sagen, er hat Ahnung, und er kann selbst Nicht-Gamern entscheidende Informationen vermitteln.
    Und der wichtigste Effekt wäre dann, dass selbst Lieschen Müller mitbekommen könnte, dass zumindest mal die USK nicht mit einem Schwätzer, Emporkömmling oder einer weltfremden Beamtenseele besetzt ist… sondern mit genau den richtigen Leuten mit dem richtigen Chef.

  13. Jungs und Mädel, mal wieder eine ganz groe Folge ! Für mich qualitativ mindestens auf Augenhöhe der Huren-Folge.

    Und zu Marek Klingelstein: Warum kann man den nicht mal mehr in die Medien zerren ? Er hat was zu sagen, er hat Ahnung, und er kann selbst Nicht-Gamern entscheidende Informationen vermitteln.
    Und der wichtigste Effekt wäre dann, dass selbst Lieschen Müller mitbekommen könnte, dass zumindest mal die USK nicht mit einem Schwätzer, Emporkömmling oder einer weltfremden Beamtenseele besetzt ist… sondern mit genau den richtigen Leuten mit dem richtigen Chef.

  14. Wirklich fantastische Folge. Normalerweise äussere ich mich auch ca nie podcastkommentierenderweise. Dass ich das jetzt doch mal tue, liegt vermutlich am Alkoholpegel. Aber dadurch muss es ja nicht schlechter sein.
    Marek hat sich wirklich sehr gut verkauft und man nimmt es ihm auch ab. Wenn man dahingegen den Schwachsinn einiger – es liegt mir eigentlich fern, mich politisch zu äuern, aber meistens stimmt es nun mal – CDU/CSU-Politiker mitverfolgt, bei denen es einem die Tränen in die Augen treibt, kann man nur umso mehr sagen: Hut ab, Klasse Meinung, es gibt nicht nur Inkompetenz in Sachen Computerspiele. Leider hört man solche Meinungen viel zu selten.
    Das Küchenradio-Team hat meiner Meinung nach gute Fragen gestellt. Das Einzige, was ich vermisst habe, ist die Antwort auf die Frage, wie man Spieletester wird (ok, Frau Katja hat es ein paar mal versucht, wurde aber leider nicht gehört). Einen einstündigen Computerspiele-Küchenradio-Podcast kann ich mir nicht wirklich gut vorstellen, aber ich lasse mich gerne überraschen.
    Hat Cindy eigentlich ein Problem mit technischeren Themen? Oder ist das Zufall, dass er bei solchen nicht anwesend ist oder verstummt? Finde ich sehr schade.
    Eure Raucherquote fand ich übrigens anfänglich etwas albern, inzwischen find ich sie prima. Auf Gründe mag ich jetzt nicht wirklich eingehen, vielleicht passt das ein andermal besser.
    Hach, es gäb noch viel zu sagen, aber einerseits mag ich lange Kommentare eigentlich gar nicht, andererseits muss ich mir ja noch was aufsparen für zukünftige Alkohol-Eskapaden.
    Wie auch immer, eine erneute Küchenradio-Party wäre bestimmt ein Grund, mal nach Berlin zu fahren. Ihr seid klasse, alle zusammen. Schönen Gru, xorg

  15. Wirklich fantastische Folge. Normalerweise äussere ich mich auch ca nie podcastkommentierenderweise. Dass ich das jetzt doch mal tue, liegt vermutlich am Alkoholpegel. Aber dadurch muss es ja nicht schlechter sein.
    Marek hat sich wirklich sehr gut verkauft und man nimmt es ihm auch ab. Wenn man dahingegen den Schwachsinn einiger – es liegt mir eigentlich fern, mich politisch zu äuern, aber meistens stimmt es nun mal – CDU/CSU-Politiker mitverfolgt, bei denen es einem die Tränen in die Augen treibt, kann man nur umso mehr sagen: Hut ab, Klasse Meinung, es gibt nicht nur Inkompetenz in Sachen Computerspiele. Leider hört man solche Meinungen viel zu selten.
    Das Küchenradio-Team hat meiner Meinung nach gute Fragen gestellt. Das Einzige, was ich vermisst habe, ist die Antwort auf die Frage, wie man Spieletester wird (ok, Frau Katja hat es ein paar mal versucht, wurde aber leider nicht gehört). Einen einstündigen Computerspiele-Küchenradio-Podcast kann ich mir nicht wirklich gut vorstellen, aber ich lasse mich gerne überraschen.
    Hat Cindy eigentlich ein Problem mit technischeren Themen? Oder ist das Zufall, dass er bei solchen nicht anwesend ist oder verstummt? Finde ich sehr schade.
    Eure Raucherquote fand ich übrigens anfänglich etwas albern, inzwischen find ich sie prima. Auf Gründe mag ich jetzt nicht wirklich eingehen, vielleicht passt das ein andermal besser.
    Hach, es gäb noch viel zu sagen, aber einerseits mag ich lange Kommentare eigentlich gar nicht, andererseits muss ich mir ja noch was aufsparen für zukünftige Alkohol-Eskapaden.
    Wie auch immer, eine erneute Küchenradio-Party wäre bestimmt ein Grund, mal nach Berlin zu fahren. Ihr seid klasse, alle zusammen. Schönen Gru, xorg

  16. Ganz tolle Folge. Vielen Dank!

  17. Ganz tolle Folge. Vielen Dank!

  18. Gratulation! Super Idee und ein sehr genialer Interviewpartner. Marek Klingelstein hat einfach ein wahnsinniges Volumen.

    p.s. Bitte das nächste mal Vibrationsalarm aktivieren.

  19. Gratulation! Super Idee und ein sehr genialer Interviewpartner. Marek Klingelstein hat einfach ein wahnsinniges Volumen.

    p.s. Bitte das nächste mal Vibrationsalarm aktivieren.

  20. nach irights und plastikstühle, wieder mal eine der episoden mit richtig viel gehirnschmalz! haltet weiterhin ausschau nach interviewpartnern von diesem kaliber…

    gruss maius

    ps.
    bei der lan-party bitte silent hill mit ins programm nehmen… ;)

  21. nach irights und plastikstühle, wieder mal eine der episoden mit richtig viel gehirnschmalz! haltet weiterhin ausschau nach interviewpartnern von diesem kaliber…

    gruss maius

    ps.
    bei der lan-party bitte silent hill mit ins programm nehmen… ;)

  22. Warum skaliert Ihr Eure Fotos nicht vernünftig? Die Stichworte Bicubic oder Bilinear sollten genügen. Ihr skaliert die Fotos bisher offenbar einfach per Pixelwiederholung, Folge davon ist aber das diese immer pixelig und grottig aussehen. Eine kleine nderung würde Wunder vollbringen… :-)

    P.S.: Tolle Küchenradio Folge! Marek Klingelstein sollte öfter mal in den Medien seine Meinung sagen dürfen. Dann würden auch Heti und Pleti verstehen, da die aktuelle “Killerspiele” Diskussion vollkommen absurd und an den Haaren herbeigezogen ist.

  23. Warum skaliert Ihr Eure Fotos nicht vernünftig? Die Stichworte Bicubic oder Bilinear sollten genügen. Ihr skaliert die Fotos bisher offenbar einfach per Pixelwiederholung, Folge davon ist aber das diese immer pixelig und grottig aussehen. Eine kleine nderung würde Wunder vollbringen… :-)

    P.S.: Tolle Küchenradio Folge! Marek Klingelstein sollte öfter mal in den Medien seine Meinung sagen dürfen. Dann würden auch Heti und Pleti verstehen, da die aktuelle “Killerspiele” Diskussion vollkommen absurd und an den Haaren herbeigezogen ist.

  24. Kleine Richtigstellung: Das Spiel “Propeller Arena” hat ungeachtet der wenigen Kopien im Jahre 2005 seinen Weg ins Internet gefunden – ein Haufen von Sammlern hatte sich zusammengetan und von einem Besitzer eine Kopie für irgendwas vierstelliges (warns jetzt 2000 $? glaub so um den dreh) gekauft, dann raubkopiert und erst untereinander und später allgemein verbreitet.

  25. Kleine Richtigstellung: Das Spiel “Propeller Arena” hat ungeachtet der wenigen Kopien im Jahre 2005 seinen Weg ins Internet gefunden – ein Haufen von Sammlern hatte sich zusammengetan und von einem Besitzer eine Kopie für irgendwas vierstelliges (warns jetzt 2000 $? glaub so um den dreh) gekauft, dann raubkopiert und erst untereinander und später allgemein verbreitet.

  26. Interessante Folge, aber eine Sache: Der Besitz von 131ern ist nicht verboten. Was verboten ist, ist der Verkauf und der Import ist zumindest zweifelhaft.

  27. Interessante Folge, aber eine Sache: Der Besitz von 131ern ist nicht verboten. Was verboten ist, ist der Verkauf und der Import ist zumindest zweifelhaft.

  28. Geil. Der Einblick in die USK ist sehr gut.

  29. Geil. Der Einblick in die USK ist sehr gut.

  30. Hallo aus Limburg an der Lahn.
    Ich hab gerade 6 Stunden auf der Autobahn in meinem 16Jahre alten VW-Campingbus hinter mir, und zwischen Spree und Lahn hab ich mir dabei 4 Folgen angehört.
    Hier meine ungefragte Meinung dazu:

    Das war eine sehr, sehr gute Folge!!!
    Insbesondere da eine, ansonsten manchmal aufdringlich nervende, Stimme gefehlt hat. Hier kam der zu Wort, der gefragt wurde und der auch etwas sehr informatives zu sagen hatte, ohne durch belanglose Einwürfe gestört zu werden. Die Sache mit der “Bücherverbrennung” fand ich einsame Spitze! Der liebe Marek Klingelstein hat hier perfekt erklärt, Hintergründe aufgezeigt… Da scheint der richtige Mann an der richtigen Stelle zu arbeiten.
    Ein Genuss diese Sendung!

    Grüe
    Ralf1963

  31. Hallo aus Limburg an der Lahn.
    Ich hab gerade 6 Stunden auf der Autobahn in meinem 16Jahre alten VW-Campingbus hinter mir, und zwischen Spree und Lahn hab ich mir dabei 4 Folgen angehört.
    Hier meine ungefragte Meinung dazu:

    Das war eine sehr, sehr gute Folge!!!
    Insbesondere da eine, ansonsten manchmal aufdringlich nervende, Stimme gefehlt hat. Hier kam der zu Wort, der gefragt wurde und der auch etwas sehr informatives zu sagen hatte, ohne durch belanglose Einwürfe gestört zu werden. Die Sache mit der “Bücherverbrennung” fand ich einsame Spitze! Der liebe Marek Klingelstein hat hier perfekt erklärt, Hintergründe aufgezeigt… Da scheint der richtige Mann an der richtigen Stelle zu arbeiten.
    Ein Genuss diese Sendung!

    Grüe
    Ralf1963

  32. Pingback: WolframsWebWorld

  33. Pingback: Gro-Umstadt Audio-Journal

  34. Sehr informative und interessante Sendung, hat mir sehr gut gefallen. Kompetente Fragen von interessierten Journalisten hört man nicht oft, aber hier waren sie durchweg vorhanden. Groes Lob geht auch an Marek Klingelstein der uns Gamer würdevoll vertreten hat, bei ihm kann man sagen dass er an der richtigen Stelle eingesetzt wird.

  35. Sehr informative und interessante Sendung, hat mir sehr gut gefallen. Kompetente Fragen von interessierten Journalisten hört man nicht oft, aber hier waren sie durchweg vorhanden. Groes Lob geht auch an Marek Klingelstein der uns Gamer würdevoll vertreten hat, bei ihm kann man sagen dass er an der richtigen Stelle eingesetzt wird.

  36. Schöne Folge :)

    Zwei Fehler wurden hier schon benannt:

    Propeller Arena hat den Weg in die ffentlichkeit gefunden.

    Beschlagnahmte Titel zu besitzen ist erlaubt, solange es sich nicht um Kinderpornographie handelt. Mir ist kein derartiges Spiel bekannt.

  37. Schöne Folge :)

    Zwei Fehler wurden hier schon benannt:

    Propeller Arena hat den Weg in die ffentlichkeit gefunden.

    Beschlagnahmte Titel zu besitzen ist erlaubt, solange es sich nicht um Kinderpornographie handelt. Mir ist kein derartiges Spiel bekannt.

  38. Pingback: Jugendgefährdende Medien im App Store: (k)eine Berichterstattung

  39. Pingback: gewaltdebatte - küchenradio bei der USK | freaks-on-sofa.org

  40. Super tolle Folge!
    Sehr informativ und unterhaltsam und eine gelungene Wiedergutmachung von Folge 81 ;)

  41. Komische Folge irgendwie. Der Befragte widerspricht sich nach meinem Gefühl in jedem zweiten Satz selbst. Ein Highlight war “In Deutschland findet keine Zensur statt” Lol, jane is klar.
    Und das Küchenradioteam kam mir auch auf dem Informationslevel eines bayerischen Innenministers vor.

  42. Pingback: Küchenradio bei der USK - Freaks On Sofa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.