KR339 Trauma-Vererbung

Du bist noch kein Abonnent/+?
Hier erfährst Du mehr über
Kuechenstud.io/+
Einloggen

(63 Stimmen, Schnitt: 4,56)
Flattr this!
| 11 Kommentare

Andi Arbeit erklärt DocPhil und Onkel Andi, was die ngste, Psychosen und Depressionen der heute 35-55jährigen mit dem 2. Weltkrieg zu tun haben können. Onkel Andi kann dem Thema viel abgewinnen und es entspannt sich ein sehr persönliches Gespräch über unsere Eltern, ihre Kriegstraumata und wie man deren Nachbeben in unserem Leben abdämpfen kann.

Das besprochene Feature läuft am Donnerstag, 18.10.2012, 19.30 im Deutschlandradio Kultur.

11 Kommentare

  1. die datei heit: MR339_Traumvererbung.mp3. is doch aber gar nicht da medienradio ;)

  2. Pingback: Vorhersage Samstag, 13.10.2012 | die Hörsuppe

  3. Mir fiel eher auf, dass die Datei Traum-vererbung heit. Passt aber auch irgendwie zum Thema.

    Ich freu mich auf das Feature . Als ich das  Buch von Sabine Bode las, (ihr meint doch Die vergessene Generation, oder?) hatte mich das echt umgehauen. Die deutsche Kriegsvergangenheit empfand ich immer wie einen komplett ausgeleuchteten Raum, durch den sich unserer Generation souverän bewegen kann. Und dann entdeckt man auf einmal ein zugerümpelte Zimmer dahinter, in dem dann auch noch die eigene Verwandtschaft hockt.

    brigens hatte eigentlich jeder, dem ich von dem Buch erzählte, dann eine Story aus der eigenen Familie auf Lager.

  4. Ich würde mir gerne so ein ebook kaufen, wenn Andrea sich entscheiden könnte das zu publizieren.

  5. Super spannendes Thema… Hab den DRadio recorder schon programmiert :) und wo ihr über die Buchidee philosophiert habt dachte ich: “Sobald es das als ebook gibt, kauf ich das!” 

  6. Interessantes Thema, ich glaube auch Länder vererben ihre Traumata, sieht man an Deutschlands pazifistischer Aussenpolitik und Israels Aussenpolitik die garkein Risiko für Israel mehr zulät, was sich im historischen Rückblick erklärt.

    Macht weiter so, Gru an alle Küchenradio-Leute

  7. Sehr interessanter Podcast, das angesprochene Feature ist aber leider nicht zu finden. Gibt’s das irgendwo?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.