KR311 Legasthenie

Du bist noch kein Abonnent/+?
Hier erfährst Du mehr über
Kuechenstud.io/+
Einloggen

(56 Stimmen, Schnitt: 3,88)
| 14 Kommentare

Onkel Andis ThemenzettelOnkel Andis Themenzettel (Rückseite)

Knut Schneider ist Industriedesigner und schreibt unter Emails: “Wie Ihnen sicher nicht entgangen ist, enthält meine Nachricht (wahrscheinlich) unüblich viele Fehler. Da ich von Legasthenie betroffen bin, darf ich hierfür höflich um Ihr Verständnis bitten.” DocPhil und Onkel Andi sprechen mit Knut über seine Kindheit, technische Hilfsmittel und Strategien im Umgang mit einer Lese- und Rechtschreibschwäche, mit Legasthenie. Da Knut etwas verspätet eintrifft, arbeiten wir Onkel Andis Themenliste ab (siehe oben).

Ab 19:50 berichtet Onkel Andi über das Gerücht unter Hauptstadt-Journalisten, Guttenberg habe einen Mitgliedsantrag bei der FDP gestellt.

14 Kommentare

  1. Also, diese Themenliste ist aber sehr schön gestaltet. Freue mich schon auf das Hören

  2. Habe den Teil mit dem Gast noch nicht gehört, aber ich finde eure Talks ohne Gast auch immer sehr gut. Wollte ich nur mal gesagt haben.

  3. Schön das ihr euch weiterhin die Zeit nehmt um regelmäig zu senden. Phil-Andi-Combo funktioniert gut: sehr angenehm zu hören. Hoffe dennoch auf sporadische Sendungen mit dem kompletten Team.

  4. Pingback: küchenradio: Legasthenie | Die Hörsuppe

  5. Höre auch grade noch am Anfang, wo ihr beide alleine schnackt & mir gefallen solche Plauderrunden über die Geschehnisse der letzten Tage auch immer sehr gut.
    Jemand meinte mal, dass wäre ein Plus des Podcasts. Menschen “gieren” danach, Meinungen zu hören, um sich selbst besser Meinungen bilden zu können. Dem kann ich nur zu stimmen.
    Zum Thema Wulff. Ich stimme Euch zu, dass die Gesellschaft bzw. Medien zu Differenzieren lernen müssen. Und auch “Fehler” von Politikern mal verzeihen können müssen.
    Das gilt m.M. nach aber nur für “Menschlichkeiten”. Also wenn mal einer in seinen wilden Zeiten, wildrumgecokst hat, oder 3 Kinder mit irgendwelchen Mädels hat. Das sind so Privatsachen, das sollte jedem sein Ding sein.
    Aber wenn es um solche Verschleierungen geht, wie beim Wulff. Das ist doch ne andere Ebene des Fehltretens irgendwie. Erinnert mich zu sehr an schwarze Kassen. Hier mal ne Klein-Spende über die Frau. Da mal nen Geschenk über den Schwager. Wie Du schon erwähntest, handelte es sich eben nicht um einen alten Freund, der völlig interessenlos agiert, sondern auch einen, der schon Vorteile geniesst, wenn er mal mit dem Ministerpräsidenten unterwegs ist und öffentl. Verträge abschliesst etc.

    Oops, wieder so viel geschreibselt. ^^ Aber ihr seid klasse. Cindy kommt bald wieder an Bord und Katja kann es glaube ich auch nicht mehr aushalten. Bin ich fest von überzeugt :P
    Danke euch =)

  6. Legasthenie praktisch:  Sich zum 100x entschuldigen, weil die Liednummern im Gottesdienst falsch gesteckt sind 6,1-6 statt 8,1-6.  Eh kontrolliert, aber einfach nicht wahrgenommen …

  7. “Die Notizen bieten Arbeit für ganze Jahrgänge an Psychoanalysten”
    Muahaha, Phil ;)

  8. Wie immer eine einwandfreie Sendung
    vom Küchenradio. Besonders euer Intro hat mir gut gefallen.

     

    Es ist eurem Gast hoch anzurechnen,
    dass er sich bereit erklärt hat, mit diesem für ihn wie er ja mehrfach betont
    hat nicht ganz einfachen Thema in der ffentlichkeit aufzutreten und seinen
    Lebensweg und seinen Umgang mit der Legasthenie zu schildern.

     

    Jedoch hätten einige Themen für
    meinen Geschmack ein wenig differenzierter betrachtet werden sollen. So kam
    meiner Meinung nach die Abgrenzung zwischen Legasthenie und einer LRS, sowie
    die rechtliche Dimension in Deutschland ein wenig zu kurz.

     

    Was das Thema Legasthenie betrifft, gibt es mittlerweile
    einige ziemlich gute technische Hilfsmittel, welche Menschen mit Legasthenie
    den Umgang mit der Schriftsprache und somit das Leben mithilfe des Computers
    ein wenig erleichtern können. Ich möchte hier nun einige Links platzieren zu
    Herstellern verschiedener Tools für Legastheniker. Um die Frage vorwegzunehmen.
    Nein, ich werde nicht von diesen Herstellern dafür bezahlt :-)
    das wäre super.

     

    Linguatec
    Voice Reader: http://www.linguatec.net/products/tts/voice_reader

     

    Dragon
    NaturallySpeaking: http://www.nuance.de/dragon/index.htm

     

    Duden: http://www.duden.de/produktsuche/korrektor

     

    Ling Check:
    http://lingit.de/

     

    ClaroRead: http://www.clarosoftware.com/info/claroread-suisse/43

     

    Ich hoffe das führt nicht zu Problemen, wenn ich hier diese
    Links im Forum poste. Aber vielleicht verirrt sich jemand mit einer Legasthenie
    in das Forum und kann mit diesen Tools eventuell etwas anfangen.

     

    Weiterhin eine Supersache für Menschen mit Legasthenie sind
    Podcast und Hörbücher. So wie alle neuen Technologien für Spracheingabe und ausgabe
    (Stichwort Siri für das iPhone 4S). Ich denke wir sind auf dem richtigen Weg das
    das Thema Legasthenie über kurz oder lang mithilfe entsprechender
    Hilfstechnologien und hoffentlich eines Tages mit einer eindeutigen Rechtslage
    kein so groes Problem mehr für Menschen mit Legasthenie darstellen wird.

     

    Sollte jemand Rechtschreibfehler finden, so kann er diese
    behalten.

     

    Ich finde es richtig klasse, dass ihr beim Küchenradio trotz
    aller Schwierigkeiten so am Ball bleibt.

  9. Mein Güte, ich den letzten Wochen habe ich eine groe Wertschätzung Onkel Andi gegenüber entwickelt. Tolle aktuelle Gespräche und Diskussionen mit Philip. Das könnte ich täglich hören. Gerne mehr davon. Gerne Politik. Und danke.

  10. Tolle Sendung. Auch ich muss es nochmal sagen, die Plauderei vorab war super spannend. Bitte mehr davon! Ansonsten fühlte ich mich sehr gut informiert über ein Thema von dem ich vorab fast gar nichts wusste!

  11. wh0cd1036484 [url=http://cephalexin.toys/]online keflex[/url]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.