KR275 Nationalmuseum

Du bist noch kein Abonnent/+?
Hier erfährst Du mehr über
Kuechenstud.io/+
Einloggen

(44 Stimmen, Schnitt: 3,84)
| 6 Kommentare

Isreal Nationalmuseum

Nimmt man die Sache ganz genau, dann ist das Israel-Museum in Jerusalem gar nicht das Nationalmuseum des Landes, sondern Ergebnis einer Privatinitiative. Dennoch wird es von den allermeisten für das Nationalmuseum gehalten und vom Groteil der Besucher dafür geliebt und so übernimmt das Israel-Museum die Bürde, Nationalmuseum zu sein. Freiwillig. Die Kuratoren empfehlen, sich dem Bau über die groe Freitreppe zu nähern: 270 Meter lang, vorbei am Skulpturengarten, an einem mannshohen, angebissenen Apfel und einem Hohlspiegel, in dem die ganze Welt als Kugel zu sehen ist. Onkel Andi ist eine Stunde lang mit Kurator Yigal Zalmona durchs neue Israel-Museum gelaufen, immer auf der Suche nach der Antwort auf die Frage: Was und was nicht gehört in einem so komplizierten Land wie Israel in ein Nationalmuseum?

6 Kommentare

  1. Wieder ein Einzelradio und kein Küchenradio?

  2. “Neues von unserem Isreal-Korrespondenten” – ein herzliches Dankeschön an Onkel Andi, der hier wohl seine Urlaubszeit opfert ….

  3. schöne Folge, ich hoffe jetzt kommt noch was von Cindy aus Syrien

  4. Hat zwar nicht direkt was mit dieser Folge zu tun aber:
    Bei der Umgestaltung der Webpage ist irgendwie die Suchleiste verloren gegangen. Die vermisse ich sehr :-)

    Liebe Grüe
    Enzo Aduro

  5. Sehr coole Folge mit einer angenehmen Atmosphäre

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.