KR270 Temporäre Kunsthalle

Du bist noch kein Abonnent/+?
Hier erfährst Du mehr über
Kuechenstud.io/+
Einloggen

(57 Stimmen, Schnitt: 3,88)
| 9 Kommentare

Angela Rosenberg

Schon wieder Kunst: Cindy und Frau Katja besuchen die temporäre Kunsthalle, die Ende dieses Monats ihre Tore am Berliner Schlossplatz schlieen wird. Wir begehen mit Angela Rosenberg, der managing Kuratorin der Kunsthalle, durch die Ausstellung “Fischgrätenmelkstand” von John Bock und rufen eine Republik aus, die wir selbst etwas mau finden. Am Ende bleibt Cindy mit einem Mann mit Fes zurück.

9 Kommentare

  1. Schade dass ihr noch keine Vorbis-Version des Podcasts zum download anbietet :( Trotzdem vielen dank für die Episode!

  2. Schade dass ihr noch keine Vorbis-Version des Podcasts zum download anbietet :( Trotzdem vielen dank für die Episode!

  3. Schöne Folge. Danke.

  4. Schöne Folge. Danke.

  5. hallo,
    eigentlich bin ich ja nicht so der kunst-fan,dementsprechen fang ich solche sendungen auch eher später als eher an zu hören.
    gefreut hab ich mich aber trotzdem,auch finde cih katja & cindy ein ziemlich gutes team. auch wenn mir ein anderes thema lieber wäre.
    schön finde ch besonders,dass in letzter zeit viele auensendungen gemacht werden.die gefallen mir meist besser als die irgendwo zuhause.
    ausdrücklich möchte ich mal katja loben, die deutlich motivierter dieses jahr wirkt und mir sowieso deutlich sympathischer geworden ist. ihre vorsetze zum jaur 2010 zeigen sich jedenfalls. danke dafür.
    bei cindy merkt man natürlich,dass da irgendwas nicht stimmt,ich hoffe einfach sie macht trotzdem weiter. ich finde es ok,dass docphil u cindy nicht die besten freunde mehr sind,aber das geht wohl nicht anders. gerade so 4er sendungen fände ich doch wieder toll.
    schade,dass man nicht schafft die unterschiedlichen ansätze zu akzeptieren,ohne das es zu abneigung wird.

    ich freue mich jedenfalls immer noch über jede folge von euch und hoffentlich kommen noch ein paar weitere…

    und manchmal gibt es ja noch eure alten folgen,die man immer mal wieder hören kann. von der rinbahn,admiralbrücke,weihnachtsmarkt,… das bringt immer ein wenig heimat und ein lächeln in mein herz :)

  6. hallo,
    eigentlich bin ich ja nicht so der kunst-fan,dementsprechen fang ich solche sendungen auch eher später als eher an zu hören.
    gefreut hab ich mich aber trotzdem,auch finde cih katja & cindy ein ziemlich gutes team. auch wenn mir ein anderes thema lieber wäre.
    schön finde ch besonders,dass in letzter zeit viele auensendungen gemacht werden.die gefallen mir meist besser als die irgendwo zuhause.
    ausdrücklich möchte ich mal katja loben, die deutlich motivierter dieses jahr wirkt und mir sowieso deutlich sympathischer geworden ist. ihre vorsetze zum jaur 2010 zeigen sich jedenfalls. danke dafür.
    bei cindy merkt man natürlich,dass da irgendwas nicht stimmt,ich hoffe einfach sie macht trotzdem weiter. ich finde es ok,dass docphil u cindy nicht die besten freunde mehr sind,aber das geht wohl nicht anders. gerade so 4er sendungen fände ich doch wieder toll.
    schade,dass man nicht schafft die unterschiedlichen ansätze zu akzeptieren,ohne das es zu abneigung wird.

    ich freue mich jedenfalls immer noch über jede folge von euch und hoffentlich kommen noch ein paar weitere…

    und manchmal gibt es ja noch eure alten folgen,die man immer mal wieder hören kann. von der rinbahn,admiralbrücke,weihnachtsmarkt,… das bringt immer ein wenig heimat und ein lächeln in mein herz :)

  7. Hallo,
    liebe Katja und lieber Cindy. Für mich war es ein Genuss, diesen Podcast zu hören (3x) und dabei meiner Gartenarbeit nachzugehen. Nicht nur sehr informativ, sondern auch nie langweilig, weil immer etwas Interessantes vorgesstellt wurde. Gerade für Leute, die zu so einer Ausstellung extra in die Hauptstadt fahren müssen, ist dieser Podcast eine wunderbare Einführung! Dafür Dank und Anerkennung euch beiden. Lieber Cindy, du kannst und darfst dich nicht einfach aus dem Küchenradio leise davon schleichen. Doc.Phil ist nun wirklich kein Monster, mit dem man kein “Kriegsbeil” begraben kann. Also, überwinde Dich und mache den ersten Schritt. Wir brauchen Dich und dein Lachen hier weiterhin. Dein Kommentar ist im Duett mit Katja ( Spitze) und Onkel Andy doch immer gut angekommen. Also, warum nicht mit Doc.Phil, der ja auch schon “Hammersendungen” hier abgeliefert hat (siehe Bienen- u. Gartensendung). Euch allen einen schönen Urlaub und Dir liebe Frau Katja ein bes. Dankeschön (Deine Stimme finde ich sehr sehr schön- darf man das so zu einer Frau sagen?)

  8. ich wohne im westestesten westen der republik zwischen wald, feldern und hühnerställen… kultur ist soweit weg. danke für diesen gelungenen podcast. dieser war ebenso klasse, wie der letzte und ich möchte mich meinem vorposter Rob anschlieen, auch ich finde Frau Katjas stimme angenehm und schön. danke für diese klugen und interessanten podcasts. ein wort zu cindy, der groküchenfee… ihr seid nicht die beatles, welche hybris. wie kann man nur so vermessen sein. euer “scheitern und auseinander gehen” mit den beatles zu vergleichen. nein!!! ihr seid die rolling stones und müsst noch lange gemeinsam durchhalten… für uns kulturfernen nichtberliner. ;) lasst uns noch etwas teilhaben und rauft euch zusammen. vielleicht eine revivaltour 2011?

  9. ich wohne im westestesten westen der republik zwischen wald, feldern und hühnerställen… kultur ist soweit weg. danke für diesen gelungenen podcast. dieser war ebenso klasse, wie der letzte und ich möchte mich meinem vorposter Rob anschlieen, auch ich finde Frau Katjas stimme angenehm und schön. danke für diese klugen und interessanten podcasts. ein wort zu cindy, der groküchenfee… ihr seid nicht die beatles, welche hybris. wie kann man nur so vermessen sein. euer “scheitern und auseinander gehen” mit den beatles zu vergleichen. nein!!! ihr seid die rolling stones und müsst noch lange gemeinsam durchhalten… für uns kulturfernen nichtberliner. ;) lasst uns noch etwas teilhaben und rauft euch zusammen. vielleicht eine revivaltour 2011?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.