KR247 DJ Ipek

Du bist noch kein Abonnent/+?
Hier erfährst Du mehr über
Kuechenstud.io/+
Einloggen

(248 Stimmen, Schnitt: 4,52)
| 15 Kommentare

DJ_Ipek

Küchenradio ist bei Ipek zu Gast, einer Berliner Sozialpädagogin und
DJane, die eher aus Zufall hinter die Mischpulte geriet. Zu ihrer
eigenen Musik konnte Ipek leider nichts mehr sagen, da am Ende der
Speicherplatz voll war. Trotzdem ein spannendes Gespräch über immer
wieder kehrende Kopftuch-Debatten, Homosexualität und die Türkei und das
Deutsch-Sein. Zu Essen haben wir wunderbar krosse Pizza bekommen,
Oliven und Schafskäse. Aber auch da war der Speicherlatz schon voll. Schuld daran ist allein Onkel Andi.

15 Kommentare

  1. Konkretes Ende fehlt. :(

  2. Konkretes Ende fehlt. :(

  3. Kann diesen Kitchenradio Podcast nicht finden, hat jemand einen Link?

  4. Kann diesen Kitchenradio Podcast nicht finden, hat jemand einen Link?

  5. Der Feed ist kaputt … im enclosure-tag ist die Länge mit “1” angegeben, normaler Weise steht da ein Wert drinnen wie z.B. 9833216 bei KR_Ecoband. Hm, Download in iTunes klappt nicht. Bitte richten – Danke!

  6. Der Feed ist kaputt … im enclosure-tag ist die Länge mit “1” angegeben, normaler Weise steht da ein Wert drinnen wie z.B. 9833216 bei KR_Ecoband. Hm, Download in iTunes klappt nicht. Bitte richten – Danke!

  7. Ein sehr guter und informativer Podcast; macht Spa zuzuhören.

    Jammerschade, dass der Schlu fehlt.

    Wieso war denn der “Flashrecorder” voll? Mensch, mit Eurer neuen (gespendeten) Ausrüstung sollten doch 10 Stunden Küchenradio am Stück kein Problem sein…

  8. Ein sehr guter und informativer Podcast; macht Spa zuzuhören.

    Jammerschade, dass der Schlu fehlt.

    Wieso war denn der “Flashrecorder” voll? Mensch, mit Eurer neuen (gespendeten) Ausrüstung sollten doch 10 Stunden Küchenradio am Stück kein Problem sein…

  9. 9. März 2011 um 01:02 Uhr
    eine frau natürlich!

    jaaaaaaa!!! mehr lesben und mal eine gesellschaft nur mit frauen ausprobieren!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.