KR238 Forckenbeckplatz

Du bist noch kein Abonnent/+?
Hier erfährst Du mehr über
Kuechenstud.io/+
Einloggen

(67 Stimmen, Schnitt: 4,09)
| 20 Kommentare

In Friedrichshain bewachen als Obdachlose verkleidete Polizisten Mercedes-Autos und lassen manchmal nachts die Flutlicht-Beleuchtung an. Am Wochenende hat ein Zivilpolizist in Selbstverteidigung auf ein paar Jugendliche geschossen. Cindy und Onkel Andy suchen nach Spuren der Tat und treffen stattdessen auf Straen im Regen und eine ganze Menge Hundebesitzer und die Hinterlassenschaften ihrer vierbeinigen Gefährten. So trostlos kann die Stadt im Spätherbst sein. Am Ende werden Cindy und Onkel Andi in einem finsteren Garagenhof bedroht, kommen aber davon. Ein Ausflug ins Krisengebiet rund um den Forckenbeckplatz.

20 Kommentare

  1. *saug*
    *gespanntsein*
    *dankbarsein*
    *freu* auf küchenradioabend!

    “sooo.. jetzt läufts. jetzt kanns losgehn.”
    “ahhh”
    “hallo cindy”

    :)

  2. *saug*
    *gespanntsein*
    *dankbarsein*
    *freu* auf küchenradioabend!

    “sooo.. jetzt läufts. jetzt kanns losgehn.”
    “ahhh”
    “hallo cindy”

    :)

  3. ich freue mich schon auf den Einschlafpodcast, den ich dann morgen in der Bahn weiterhören kann.. :-)
    Im Zappkasten läuft POMPS … Cindy bleibt dran! :-)

  4. ich freue mich schon auf den Einschlafpodcast, den ich dann morgen in der Bahn weiterhören kann.. :-)
    Im Zappkasten läuft POMPS … Cindy bleibt dran! :-)

  5. Um Cindys Bedenken zu zerstreuen: Ich habe die Sendung als sehr angenehm empfunden. Keine Ahnung warum, vielleicht war es die Abendstimmung.

    Ach ja: Die Story mit dem Knast in New Orleans will ich natürlich ausführlicher hören. Polizei im Ausland dumm zu kommen gibt immer eine gute Story ab.

  6. Um Cindys Bedenken zu zerstreuen: Ich habe die Sendung als sehr angenehm empfunden. Keine Ahnung warum, vielleicht war es die Abendstimmung.

    Ach ja: Die Story mit dem Knast in New Orleans will ich natürlich ausführlicher hören. Polizei im Ausland dumm zu kommen gibt immer eine gute Story ab.

  7. 10. Dezember 2009 um 14:22 Uhr
    Zürcher schon immer Küchenradiohörer

    Die Geschichte aus dem Amiknast würde mich ja schon interessieren. Seid wann wäre ist das für Dich ein Argument Geschichten nicht zu erzählen wenn du sie schon mal zum besten gegeben hast. Die Geschichte von der öffentlichen Toilette mit Zeitschliessmechnismus habe ich schon mehrmals gehört. Ansonsten mal wieder eine tolle stimmungsvolle Sendung aus der Hauptstadt.

    Gruss

  8. 10. Dezember 2009 um 12:22 Uhr
    Zürcher schon immer Küchenradi

    Die Geschichte aus dem Amiknast würde mich ja schon interessieren. Seid wann wäre ist das für Dich ein Argument Geschichten nicht zu erzählen wenn du sie schon mal zum besten gegeben hast. Die Geschichte von der öffentlichen Toilette mit Zeitschliessmechnismus habe ich schon mehrmals gehört. Ansonsten mal wieder eine tolle stimmungsvolle Sendung aus der Hauptstadt.

    Gruss

  9. Liebes Küchenradio,

    Ich finde, die Sendung hätte an Schärfe gewonnen, wenn Cindy nicht einfach weitergegangen wäre. Mich hätte nämlich interessiert, ob der Kerl Frauen schlägt. Sie beide zusammen machen gute Sendungen. Freue mich auf mehr.

    (Fast) Herzlichst

    Ihr

    Carsten H.

  10. Liebes Küchenradio,

    Ich finde, die Sendung hätte an Schärfe gewonnen, wenn Cindy nicht einfach weitergegangen wäre. Mich hätte nämlich interessiert, ob der Kerl Frauen schlägt. Sie beide zusammen machen gute Sendungen. Freue mich auf mehr.

    (Fast) Herzlichst

    Ihr

    Carsten H.

  11. Prima Sendung, vielen Dank. Diese Flaniersendungen finde ich immer interessant. “Living in Oblivion” mag ich auch sehr.

  12. Prima Sendung, vielen Dank. Diese Flaniersendungen finde ich immer interessant. “Living in Oblivion” mag ich auch sehr.

  13. Bin gerade zu tastethewaste.com gekommen. Und wäre mal auf ein KR mit der Autorin und Aktivistin Hanna Poddig (Radikal mutig: Meine Anleitung zum Anderssein) gespannt.

  14. Bin gerade zu tastethewaste.com gekommen. Und wäre mal auf ein KR mit der Autorin und Aktivistin Hanna Poddig (Radikal mutig: Meine Anleitung zum Anderssein) gespannt.

  15. Tolle Schnitzeljagd durch Friedrichshain für Nicht-Berliner, wenn man versucht KR 238 mit Google-Earth zu kombinieren.
    Gratulation an Andy und Cindy.
    http://twitpic.com/t32bo (Korrekt?)
    B: http://www.pirathostel.de/
    C: http://tinyurl.com/yah7npf
    E: http://tinyurl.com/yaucoky
    G: http://tinyurl.com/yaqx7bb

  16. Tolle Schnitzeljagd durch Friedrichshain für Nicht-Berliner, wenn man versucht KR 238 mit Google-Earth zu kombinieren.
    Gratulation an Andy und Cindy.
    http://twitpic.com/t32bo (Korrekt?)
    B: http://www.pirathostel.de/
    C: http://tinyurl.com/yah7npf
    E: http://tinyurl.com/yaucoky
    G: http://tinyurl.com/yaqx7bb

  17. Danke, liebe “Kulturnation”, für den Begriff “Flaniersendung”. Das trifft es gut, danach hatte ich gesucht. Eigentlich ja eine spannende Idee, so eine “Tatortbegehung”. Aber dafür war es dann auch wieder zu dünn für meinen Geschmack. Da wollen die beiden was über diese Schieerei rausfinden, aber anstatt zu recherchieren muntern sie sich abwechselnd ab: och nö, da gehen wir mal lieber nicht rein. Könnte es sein, dass sie es so genau gar nicht wissen wollten? Und im spannendsten Moment nehmen sie dann auch noch Reiaus! Schön, was Cindy so über Herrnhuter Sterne wute. Die mag ich auch. Das macht so eine Küchenradio-“Flaniersendung” ja dann am Ende auch wieder so unterhaltsam.

  18. Danke, liebe “Kulturnation”, für den Begriff “Flaniersendung”. Das trifft es gut, danach hatte ich gesucht. Eigentlich ja eine spannende Idee, so eine “Tatortbegehung”. Aber dafür war es dann auch wieder zu dünn für meinen Geschmack. Da wollen die beiden was über diese Schieerei rausfinden, aber anstatt zu recherchieren muntern sie sich abwechselnd ab: och nö, da gehen wir mal lieber nicht rein. Könnte es sein, dass sie es so genau gar nicht wissen wollten? Und im spannendsten Moment nehmen sie dann auch noch Reiaus! Schön, was Cindy so über Herrnhuter Sterne wute. Die mag ich auch. Das macht so eine Küchenradio-“Flaniersendung” ja dann am Ende auch wieder so unterhaltsam.

  19. Also mich würde die Gefängnis-Story auch interessieren. Falls sie in der neuen Folge schon erzählt wurde, dann hör ich sie ja noch, ich bin die alten Folgen noch am nachhören.
    Und war das wirklich Fahrstuhlmusik in der öffentlichen Toilette? War das nicht eigentlich Stuhlmusik? :-D

  20. Also mich würde die Gefängnis-Story auch interessieren. Falls sie in der neuen Folge schon erzählt wurde, dann hör ich sie ja noch, ich bin die alten Folgen noch am nachhören.
    Und war das wirklich Fahrstuhlmusik in der öffentlichen Toilette? War das nicht eigentlich Stuhlmusik? :-D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.