KR233 Planspiele

Du bist noch kein Abonnent/+?
Hier erfährst Du mehr über
Kuechenstud.io/+
Einloggen

(69 Stimmen, Schnitt: 3,84)
| 24 Kommentare

Groe Menschen geben anderen Hoffnung, meinte Jean Jaurés. Die Küchenradio-Crew gibt die Hoffnung auf immer neue Gäste und Drehorte nicht auf und beschert der Hörerschaft eine knappe Stunde Planungssitzung und unterhaltsame Aussichten für die Zukunft. Denn die Liste möglicher Gäste ist gewaltig, die der Orte, die das Team demnächst aufsuchen wird, beeindruckend. Jean Jaurés mute übrigens seinen unverbesserlichen Optimismus mit dem Leben bezahlen. Wir hoffen auf gnädiges Publikum, sollten der neue amerikanische Botschafter oder Bischöfin Kämann unsere Einladung zum Gespräch ausschlagen.

24 Kommentare

  1. Fängt schonmal gut an. :)

  2. Fängt schonmal gut an. :)

  3. oh manno. KR zur Guten Nacht zu hören kann auch nach hinten losgehen. also schnell wieder aufgestanden und noch schneller schreiben: Natürlich sagen Connaisseurs wie Onkel Andy, ich und tout Jamaica DAHNS:holl. Datt is aua atti:tjud, maan. Irgendwie hatte ich die Seite von Frau Katja völlig verdrängt.

    Aber die Dahns:holl-Sendung kann ich mir sehr geil vorstellen – bitte mit Videostream! Das Team so voll inne Stretchlimo am vorfahren. Frau Katja dann in Hotpants und gepushtem Bikinioberteil so am shaken. Und Cindy kann sich dann über Jah RastafarI und heftigst über Homophobie in jamaikanischen Groküchen austauschen. Und alle so am drogen. Ya maaan, voll da kuhle dahns-scho.

    (Aba sea jeil: P.R. Kantate und “Günther / Berlin Dialect” -> http://www.youtube.com/watch?v=vkqUSfvIrpM ) und sein “Görli, Görli” -> http://www.youtube.com/watch?v=U2juaQU_vYE . Seeed und Peter Fox haben dagegen schon sehr früh diesen Macho-Reichtum-Quark angerührt.
    Nüscht füa unjut, wa.

  4. oh manno. KR zur Guten Nacht zu hören kann auch nach hinten losgehen. also schnell wieder aufgestanden und noch schneller schreiben: Natürlich sagen Connaisseurs wie Onkel Andy, ich und tout Jamaica DAHNS:holl. Datt is aua atti:tjud, maan. Irgendwie hatte ich die Seite von Frau Katja völlig verdrängt.

    Aber die Dahns:holl-Sendung kann ich mir sehr geil vorstellen – bitte mit Videostream! Das Team so voll inne Stretchlimo am vorfahren. Frau Katja dann in Hotpants und gepushtem Bikinioberteil so am shaken. Und Cindy kann sich dann über Jah RastafarI und heftigst über Homophobie in jamaikanischen Groküchen austauschen. Und alle so am drogen. Ya maaan, voll da kuhle dahns-scho.

    (Aba sea jeil: P.R. Kantate und “Günther / Berlin Dialect” -> http://www.youtube.com/watch?v=vkqUSfvIrpM ) und sein “Görli, Görli” -> http://www.youtube.com/watch?v=U2juaQU_vYE . Seeed und Peter Fox haben dagegen schon sehr früh diesen Macho-Reichtum-Quark angerührt.
    Nüscht füa unjut, wa.

  5. klasse!

    Dancehall ist – by the way – ein sehr spannendes Thema – vor allem
    weil der Underground sehr aktiv ist. In der Regel gibt es sogenannte Sounds – also Crews, die sich zusammengeschlossen haben, um Dancehall-Partys zu organisieren – alleine in Freiburg (220.000 Einwohner) gibt es so in etwa 11-12 Crews – in anderen Teilen des Landes sieht es nicht anders aus – nur die Mainstream-Presse hat dieses Thema nicht auf dem Radar!

    Nach dem groen Boom (in den Jahren 2003 /2004) war es halt nicht mehr cool.

    Hoffe also das klappt mir Supersonic
    http://www.supersonic-sound.de/

    die reiten nämlich ganz ganz vorne mit!

  6. klasse!

    Dancehall ist – by the way – ein sehr spannendes Thema – vor allem
    weil der Underground sehr aktiv ist. In der Regel gibt es sogenannte Sounds – also Crews, die sich zusammengeschlossen haben, um Dancehall-Partys zu organisieren – alleine in Freiburg (220.000 Einwohner) gibt es so in etwa 11-12 Crews – in anderen Teilen des Landes sieht es nicht anders aus – nur die Mainstream-Presse hat dieses Thema nicht auf dem Radar!

    Nach dem groen Boom (in den Jahren 2003 /2004) war es halt nicht mehr cool.

    Hoffe also das klappt mir Supersonic
    http://www.supersonic-sound.de/

    die reiten nämlich ganz ganz vorne mit!

  7. So langweilig war die Sendung jetzt nicht ;)
    Auch wenn ihr jetzt schon so viele Themen habt, ist mir folgendes noch eingefallen: In Biesdorf gibt es ein Priesterseminar. Vielleicht ist das ja was für euch..

    “In Berlin-Biesdorf studieren die Kandidaten des Neokatechumenalen Wegs im Priesterseminar Redemptoris Mater.” – von erzbistumberlin.de

    http://maps.google.de/places/de/berlin/fortunaallee/29/-priesterseminar-redemptoris-mater-des-erzbistums-berlin

  8. So langweilig war die Sendung jetzt nicht ;)
    Auch wenn ihr jetzt schon so viele Themen habt, ist mir folgendes noch eingefallen: In Biesdorf gibt es ein Priesterseminar. Vielleicht ist das ja was für euch..

    “In Berlin-Biesdorf studieren die Kandidaten des Neokatechumenalen Wegs im Priesterseminar Redemptoris Mater.” – von erzbistumberlin.de

    http://maps.google.de/places/de/berlin/fortunaallee/29/-priesterseminar-redemptoris-mater-des-erzbistums-berlin

  9. Wieder einmal ein sehr guter Podcast und schöne Themenvorschläge obendrein. Ein Podcast aus einem Zirkuswagen fände ich ganz toll.

    Freue mich und bin gespannt.

    Ihr Carsten H.

  10. Wieder einmal ein sehr guter Podcast und schöne Themenvorschläge obendrein. Ein Podcast aus einem Zirkuswagen fände ich ganz toll.

    Freue mich und bin gespannt.

    Ihr Carsten H.

  11. sooo, ich sag jetzt mal offiziel “hallo”

    ich hab auch vor ungefähr zwei monaten eher durch zufall gehört. seitdem hab ich mich bemüht jede folge nachzuhören, und bin eben damit fertiggeworden.
    also erstmal gaaanz herzliches dankeschön für die vielen schönen stunden. fast jede sendung war toll.
    auch die verschiedenen persönlichkeiten und deren kombinationen ergänzen sich super, sogar wenns keinen gast und kein richtiges thema gibt entstehen interessante sendungen.

    hoffe ihr seit noch lang mit spa bei der sache (natürlich nur damit ich dann klug kommentieren kann ;) )

    mit herzlichen grüen an mama katja, (c/z)indy, doc phil und onkel andi

    euer/e
    x-tensive

  12. sooo, ich sag jetzt mal offiziel “hallo”

    ich hab auch vor ungefähr zwei monaten eher durch zufall gehört. seitdem hab ich mich bemüht jede folge nachzuhören, und bin eben damit fertiggeworden.
    also erstmal gaaanz herzliches dankeschön für die vielen schönen stunden. fast jede sendung war toll.
    auch die verschiedenen persönlichkeiten und deren kombinationen ergänzen sich super, sogar wenns keinen gast und kein richtiges thema gibt entstehen interessante sendungen.

    hoffe ihr seit noch lang mit spa bei der sache (natürlich nur damit ich dann klug kommentieren kann ;) )

    mit herzlichen grüen an mama katja, (c/z)indy, doc phil und onkel andi

    euer/e
    x-tensive

  13. Ich fand die Sendung toll. Ich kann leider nicht erklären warum, aber ich konnte nicht aufhören zuzuhören. War irgendwie sehr entspannend.

    schönen Gru
    theben

  14. Ich fand die Sendung toll. Ich kann leider nicht erklären warum, aber ich konnte nicht aufhören zuzuhören. War irgendwie sehr entspannend.

    schönen Gru
    theben

  15. Etwas langweilig war die Sendung schon (auer der Diskussion um die Schönes-Wochende-Ticket-Beteiligung [nette Geste, Onkel Andi!]).
    Aber schön, dass die Sendung nach der missglückten Ankündigung überhaupt stattfand
    Ich hätte auch noch ein paar Anregungen besser per Mail, weil die Kommentare nicht gelesen werden?

    Gru, fi

  16. Etwas langweilig war die Sendung schon (auer der Diskussion um die Schönes-Wochende-Ticket-Beteiligung [nette Geste, Onkel Andi!]).
    Aber schön, dass die Sendung nach der missglückten Ankündigung überhaupt stattfand
    Ich hätte auch noch ein paar Anregungen besser per Mail, weil die Kommentare nicht gelesen werden?

    Gru, fi

  17. Ich habe euch leider nicht gefunden bei Facebook. Ich wäre gerne Cindys Freund :-D

  18. Ich habe euch leider nicht gefunden bei Facebook. Ich wäre gerne Cindys Freund :-D

  19. Sehr souverän, wie Ihr mit Kritik umgeht. Dass Herr Banse da mispielt ist schon ein bisschen entäuschend! Ladet doch mal einen von der Piratenpartei ein. Oder jemanden von Wiki[m|p]edia, oder Fefe ….

    #fail

  20. Sehr souverän, wie Ihr mit Kritik umgeht. Dass Herr Banse da mispielt ist schon ein bisschen entäuschend! Ladet doch mal einen von der Piratenpartei ein. Oder jemanden von Wiki[m|p]edia, oder Fefe ….

    #fail

  21. und fr. katja hat unrecht, diese musikrichtung dancehall wird britisch ausgesprochen

  22. und fr. katja hat unrecht, diese musikrichtung dancehall wird britisch ausgesprochen

  23. Fr. Katja meint mit der französischen Bloggerin, deren Name ihr entfallen ist, vermutlich Regine Debatty.

  24. Fr. Katja meint mit der französischen Bloggerin, deren Name ihr entfallen ist, vermutlich Regine Debatty.

Schreibe einen Kommentar zu Morton Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.