KR223 Gewissensfrage

Du bist noch kein Abonnent/+?
Hier erfährst Du mehr über
Kuechenstud.io/+
Einloggen

(89 Stimmen, Schnitt: 4,16)
| 34 Kommentare

Rainer Erlinger

Rainer Erlinger beantwortet die brennenden Gewissensfragen im SZ-Magazin – und heute auch im Küchenradio. Es geht um Moral, Lügen und rote Ampeln, kurz, um alles, was das Leben so reich und ying und yang macht.

34 Kommentare

  1. Pingback: Jürgen Fenn (juergenfenn) 's status on Tuesday, 04-Aug-09 19:32:16 UTC - Identi.ca

  2. Ui schön.. mein erstes KR mit Livevideo.

    Gefällt.

  3. Ui schön.. mein erstes KR mit Livevideo.

    Gefällt.

  4. Ja! Das habt Ihr gut gemacht!
    DocPhil hat recht, wer Podcasts hört, hört sie auch gern stundenlang. Wenn sie gut sind. Und Ihr seid verdammt gut! Klar, manchmal funkt’s zwischen Gast und Team mehr, mal weniger, mal seid Ihr gestresster, mal entspannter. Aber, schon die Tatsache, dass wir es Euch anmerken dürfen, dass Ihr es Euch anmerken lat, macht Küchenradio so heilsam, möcht ich fast sagen.

    Ihr habt es von der 1. Sendung an geschafft, quasi den “Schutzraum Küche” erfolgreich atmosphärisch zu konstruieren. Nach einer kurzen Eingewöhnungszeit seit Ihr dann mit uns nach drauen gegangen und siehe da, es war wunderbar! Dann mal mit, mal ohne Gast. Cindy in Indien, wit Ihr noch?
    Wenn Ihr Euch alle für das Thema/ die Folge interessiert, gehört KR zum Besten, was man hören kann!

    Dass DocPhil seine Interessen äuert und umsetzt, kann man ihm nicht zum Vorwurf machen. Was interessiert denn die anderen so, wei ich gar nicht?
    Ich persönlich habe von ihm mit Sicherheit am meisten “Faktenwissen” gelernt, und mir durch “seine” Themen einen anderen Blick aufs u.a. www angewöhnt.
    Katjas dranbleiben an Fragen und ihre Beispiele aus dem eigenen Leben, färben die Sendungen in warme Töne.
    Cindys Temperament, ihre leidenschaftliche Begeisterungsfähigkeit, geben zusammen mit ihrer Melancholie, den Beat.
    Und Onkel Andi (der mir sehr fehlt!), mit seiner ruhigen Bedachtheit, seinem wachen Verstand, seinem scharfen Witz, erzählt die schönsten und lehrreichsten Geschichten!
    Danke!
    Ich hoffe, es wird noch viele KR-Sendungen mit möglichst vielen Team-Mitgliedern geben!

  5. Ja! Das habt Ihr gut gemacht!
    DocPhil hat recht, wer Podcasts hört, hört sie auch gern stundenlang. Wenn sie gut sind. Und Ihr seid verdammt gut! Klar, manchmal funkt’s zwischen Gast und Team mehr, mal weniger, mal seid Ihr gestresster, mal entspannter. Aber, schon die Tatsache, dass wir es Euch anmerken dürfen, dass Ihr es Euch anmerken lat, macht Küchenradio so heilsam, möcht ich fast sagen.

    Ihr habt es von der 1. Sendung an geschafft, quasi den “Schutzraum Küche” erfolgreich atmosphärisch zu konstruieren. Nach einer kurzen Eingewöhnungszeit seit Ihr dann mit uns nach drauen gegangen und siehe da, es war wunderbar! Dann mal mit, mal ohne Gast. Cindy in Indien, wit Ihr noch?
    Wenn Ihr Euch alle für das Thema/ die Folge interessiert, gehört KR zum Besten, was man hören kann!

    Dass DocPhil seine Interessen äuert und umsetzt, kann man ihm nicht zum Vorwurf machen. Was interessiert denn die anderen so, wei ich gar nicht?
    Ich persönlich habe von ihm mit Sicherheit am meisten “Faktenwissen” gelernt, und mir durch “seine” Themen einen anderen Blick aufs u.a. www angewöhnt.
    Katjas dranbleiben an Fragen und ihre Beispiele aus dem eigenen Leben, färben die Sendungen in warme Töne.
    Cindys Temperament, ihre leidenschaftliche Begeisterungsfähigkeit, geben zusammen mit ihrer Melancholie, den Beat.
    Und Onkel Andi (der mir sehr fehlt!), mit seiner ruhigen Bedachtheit, seinem wachen Verstand, seinem scharfen Witz, erzählt die schönsten und lehrreichsten Geschichten!
    Danke!
    Ich hoffe, es wird noch viele KR-Sendungen mit möglichst vielen Team-Mitgliedern geben!

  6. Hi, das direkte abspielen der Folge im Ipjone mit 3.0 os klappt nicht. Was nehmt ihr für ein Format neuerdings? Lg nach berlin

  7. Hi, das direkte abspielen der Folge im Ipjone mit 3.0 os klappt nicht. Was nehmt ihr für ein Format neuerdings? Lg nach berlin

  8. Schön gesagt, jonas. Das würde ich mal komplett so unterschreiben.

  9. Schön gesagt, jonas. Das würde ich mal komplett so unterschreiben.

  10. Fehlermeldung im iphondieses video konnte nichr wiedergegeben werden. Direkt abspielen vom downloadlink geht also immermoch nicht. Gruss gerda

  11. Fehlermeldung im iphondieses video konnte nichr wiedergegeben werden. Direkt abspielen vom downloadlink geht also immermoch nicht. Gruss gerda

  12. Sollte jetzt wieder gehen. Feed hatte irgendwie falsche URL, obwohl im Posting alles korrekt war.

  13. Sollte jetzt wieder gehen. Feed hatte irgendwie falsche URL, obwohl im Posting alles korrekt war.

  14. Super Sendung… guter Gast, interessante Themen und kein “Wir sind durch”. Keine Sekunde zu lang!

  15. Super Sendung… guter Gast, interessante Themen und kein “Wir sind durch”. Keine Sekunde zu lang!

  16. jonas hat recht und ich höre schon lange und regelmäig..
    wie gesagt: sprechradio at its best

  17. jonas hat recht und ich höre schon lange und regelmäig..
    wie gesagt: sprechradio at its best

  18. Eure Podcast-Folgen sind neuerdings sehr kurz, gerade noch etwa eine Minute ist das mit Absicht so???

  19. Eure Podcast-Folgen sind neuerdings sehr kurz, gerade noch etwa eine Minute ist das mit Absicht so???

  20. Bitte limitiert die Laenge der Sendung nicht! Es gibt zwar die Podcastumfrage, laut der die ideale Sendungsdauer um die 25 Minuten liegt, aber das KR-Format passt in des herkoemmliche Schema gar nicht rein. Fuer mich koennen Podcasts kaum lang genug sein.

    Super Sendung uebrigens!

  21. Bitte limitiert die Laenge der Sendung nicht! Es gibt zwar die Podcastumfrage, laut der die ideale Sendungsdauer um die 25 Minuten liegt, aber das KR-Format passt in des herkoemmliche Schema gar nicht rein. Fuer mich koennen Podcasts kaum lang genug sein.

    Super Sendung uebrigens!

  22. schöne folge, super gast, und recht behalten will doch jeder mal

  23. schöne folge, super gast, und recht behalten will doch jeder mal

  24. Das war eine recht interessante Folge; hab ihr gut gemacht. :)
    Habt viele Sachen angesprochen, die ich bisher vorallem aus einer anderen Perspektive kannte.
    Etwa die Sache mit dem Lügen. Abseits aller ethischen berlegungen kann man dazu aus linguistischer Sicht auf die Konversationsmaximen nach Grice verweisen, die indirekt auch bei euch angesprochen wurden, ohne das der Name fiel.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Konversationsmaximen

  25. Das war eine recht interessante Folge; hab ihr gut gemacht. :)
    Habt viele Sachen angesprochen, die ich bisher vorallem aus einer anderen Perspektive kannte.
    Etwa die Sache mit dem Lügen. Abseits aller ethischen berlegungen kann man dazu aus linguistischer Sicht auf die Konversationsmaximen nach Grice verweisen, die indirekt auch bei euch angesprochen wurden, ohne das der Name fiel.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Konversationsmaximen

  26. Für solche Folgen muss man das Küchenradio einfach lieben! Danke!

  27. Für solche Folgen muss man das Küchenradio einfach lieben! Danke!

  28. Eure Podcast-Folgen sind neuerdings sehr kurz, gerade noch etwa eine Minute ist das mit Absicht so???

    Danke fürs Hochladen der funktionierenden Aufzeichnung! :)

  29. Eure Podcast-Folgen sind neuerdings sehr kurz, gerade noch etwa eine Minute ist das mit Absicht so???

    Danke fürs Hochladen der funktionierenden Aufzeichnung! :)

  30. Absolut faszinierender Podcast!
    Schön zu hören, wie ihr vom Thema angesteckt, als Radioprofis zu agieren begonnen habt. Wunderbare Entwicklung des Themas im pseudochaotischen Dialog!
    Danke für die Sendung!

  31. Absolut faszinierender Podcast!
    Schön zu hören, wie ihr vom Thema angesteckt, als Radioprofis zu agieren begonnen habt. Wunderbare Entwicklung des Themas im pseudochaotischen Dialog!
    Danke für die Sendung!

  32. In seiner Kolumne kommt Dr. Dr. Erlinger immer leicht opamäig rüber (was sicher in der Natur der Sache liegt, aber auch am Schreibstil), und hier will er nicht gesiezt werden? Das ist dann doch ein bisschen merkwürdig. Ansonsten aber eine gute Sendung.

  33. In seiner Kolumne kommt Dr. Dr. Erlinger immer leicht opamäig rüber (was sicher in der Natur der Sache liegt, aber auch am Schreibstil), und hier will er nicht gesiezt werden? Das ist dann doch ein bisschen merkwürdig. Ansonsten aber eine gute Sendung.

  34. Pingback: Jürgen Fenn (juergenfenn) 's status on Tuesday, 29-Sep-09 21:20:02 UTC - Identi.ca

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.