KR213 Sonnendeck

Du bist noch kein Abonnent/+?
Hier erfährst Du mehr über
Kuechenstud.io/+
Einloggen

(178 Stimmen, Schnitt: 4,34)
| 22 Kommentare

Von der Moltkebrücke auf der Spree mit der fast leeren “Spree-Lady”. Jeder erzählt Geschichten, die am Ufer passiert sind. Katja wei Intimes von Robby Williams zu berichten – als Augenzeugin.

22 Kommentare

  1. irre sendung, pur und ausgelassen ;) danke für diesen ausflug …

  2. irre sendung, pur und ausgelassen ;) danke für diesen ausflug …

  3. Hach! Wie herrlich! Wunderbare Sendung.

  4. Hach! Wie herrlich! Wunderbare Sendung.

  5. Ein wunderbarer, nostalgischer Podcast, voller Berliner Eindrücke von unserem Berliner Piratenradio. Die logische Fortsetzung wäre eigentlich ein Live-Podcast aus dem Strandbad Wannsee.

  6. Ein wunderbarer, nostalgischer Podcast, voller Berliner Eindrücke von unserem Berliner Piratenradio. Die logische Fortsetzung wäre eigentlich ein Live-Podcast aus dem Strandbad Wannsee.

  7. super sendung; live hab ich’s leider nicht gehört… 4sendungen, sind fast immer gut! mehr cindy wäre nicht schlecht gewesen, aber anscheinend hat auch cindy ihre durchhänger!

  8. super sendung; live hab ich’s leider nicht gehört… 4sendungen, sind fast immer gut! mehr cindy wäre nicht schlecht gewesen, aber anscheinend hat auch cindy ihre durchhänger!

  9. S-E-N-S-A-T-I-O-N-E-L-L schöne Sendung :-)!

  10. S-E-N-S-A-T-I-O-N-E-L-L schöne Sendung :-)!

  11. Ich liebe Katjas Turnvereingeschichte. Selten so gelacht.

  12. Ich liebe Katjas Turnvereingeschichte. Selten so gelacht.

  13. Anlässlich des 60. Geburtstages des Grundgesetzes und der Bundesrepublik macht das Küchenradio eine Schifffahrt durch das Machtzentrum der Berliner Republik.

    Dabei gehen die vier Passagiere der Frage nach, was der Begriff BRD ihnen bedeutet. Während die einen die BRD mit Partykellern voller Nudelsalat verbinden, denken die anderen eher an eine politische Zeit, die sie miterlebt haben (s. Alers, Kirsten; Banse, Philip [Hrsg.]: Unruhiges Hinterland. Portraits aus dem Widerstand im Wendland, ISBN 3-928117-07-6).

    Mit von der Partie sind auch die Orte, die sie backbords und steuerbords passieren. Zu jedem kann eins der Küchenradiomitglieder eine aufregende Geschichte erzählen (Frau Katjas sexuelle Erfahrungen mit Robbie Williams, Cindys narkotische Erfahrungen mit Joschka Fischer in der Kongresshalle), die zwar sicherheitshalber eher ins Reich der Fiktion geschickt werden oder wie im Fall einer legenden WG-Gründung doch gar nicht erst passiert sind.

    Doc Phil sonnt sich derweil zufrieden auf dem Oberdeck, ist ihm doch mit dieser Jubiläumssendung ein neuer technischer Streich gelungen: eine Live-Sendung von unterwegs per Stream per UMTS-Telefon und mit Chat-Beteiligung.

    Leider hat er übersehen, die Live-Hörer über die genaue Reiseroute zu informieren, so dass am Ende der Fahrt doch keine Küchenradio-Hörer auf den Landungsbrücken zu erblicken waren, die die vier begrüten, wähnte der Chat doch einen anderen Quai als Endpunkt.
    Vielleicht klappt es ja wieder ein andermal mit einem Hörertreffen

    Gratulation zu der gelungenen Sendung auf die nächsten 60 Jahre Küchenradio!!

  14. Anlässlich des 60. Geburtstages des Grundgesetzes und der Bundesrepublik macht das Küchenradio eine Schifffahrt durch das Machtzentrum der Berliner Republik.

    Dabei gehen die vier Passagiere der Frage nach, was der Begriff BRD ihnen bedeutet. Während die einen die BRD mit Partykellern voller Nudelsalat verbinden, denken die anderen eher an eine politische Zeit, die sie miterlebt haben (s. Alers, Kirsten; Banse, Philip [Hrsg.]: Unruhiges Hinterland. Portraits aus dem Widerstand im Wendland, ISBN 3-928117-07-6).

    Mit von der Partie sind auch die Orte, die sie backbords und steuerbords passieren. Zu jedem kann eins der Küchenradiomitglieder eine aufregende Geschichte erzählen (Frau Katjas sexuelle Erfahrungen mit Robbie Williams, Cindys narkotische Erfahrungen mit Joschka Fischer in der Kongresshalle), die zwar sicherheitshalber eher ins Reich der Fiktion geschickt werden oder wie im Fall einer legenden WG-Gründung doch gar nicht erst passiert sind.

    Doc Phil sonnt sich derweil zufrieden auf dem Oberdeck, ist ihm doch mit dieser Jubiläumssendung ein neuer technischer Streich gelungen: eine Live-Sendung von unterwegs per Stream per UMTS-Telefon und mit Chat-Beteiligung.

    Leider hat er übersehen, die Live-Hörer über die genaue Reiseroute zu informieren, so dass am Ende der Fahrt doch keine Küchenradio-Hörer auf den Landungsbrücken zu erblicken waren, die die vier begrüten, wähnte der Chat doch einen anderen Quai als Endpunkt.
    Vielleicht klappt es ja wieder ein andermal mit einem Hörertreffen

    Gratulation zu der gelungenen Sendung auf die nächsten 60 Jahre Küchenradio!!

  15. Fand Andis Geschichte und vor allem wie er anschlieend auf das ungelebte Leben gekommen ist super. Schade dass er es nicht weiter ausführen durfte.

    Tolle Sendung insgesamt

  16. Fand Andis Geschichte und vor allem wie er anschlieend auf das ungelebte Leben gekommen ist super. Schade dass er es nicht weiter ausführen durfte.

    Tolle Sendung insgesamt

  17. Da der Drogenkonsum in Deutschland legal ist, dürfte es eigentlich auch kein Problem sein darüber zu sprechen wenn man es denn getan hätte. Denke ich wenigstens.

  18. Da der Drogenkonsum in Deutschland legal ist, dürfte es eigentlich auch kein Problem sein darüber zu sprechen wenn man es denn getan hätte. Denke ich wenigstens.

  19. Die perfekte Küchenradio-Folge (bitte fühlt euch jetzt nicht unter Druck gesetzt ;)) :D. Danke :).

    Superinteressant, lustig (so viel hab ich glaub ich bei keiner andren gehörten Folge gelacht :D :D :D, z.B. Bundeskanzleramt, Cindys Mann im Busch, das Gemehre um die Durchsagen, und noch viel mehr, eigentlich fast alles :D), spannend, einfach … Küchenradio :) :) :). Und wofür ich es liebe :).

    Finde, wenn ihr während ner mehr oder weniger gastlosen Sendung in Bewegung seit, wird sie deutlich besser, wie man hier sieht :). Vielleicht gibts ja mal ne Sendung ausm Zug, Ballon, Kutsche, oder noch ne Bootsfahrt woanders ;) :).

  20. Die perfekte Küchenradio-Folge (bitte fühlt euch jetzt nicht unter Druck gesetzt ;)) :D. Danke :).

    Superinteressant, lustig (so viel hab ich glaub ich bei keiner andren gehörten Folge gelacht :D :D :D, z.B. Bundeskanzleramt, Cindys Mann im Busch, das Gemehre um die Durchsagen, und noch viel mehr, eigentlich fast alles :D), spannend, einfach … Küchenradio :) :) :). Und wofür ich es liebe :).

    Finde, wenn ihr während ner mehr oder weniger gastlosen Sendung in Bewegung seit, wird sie deutlich besser, wie man hier sieht :). Vielleicht gibts ja mal ne Sendung ausm Zug, Ballon, Kutsche, oder noch ne Bootsfahrt woanders ;) :).

  21. @Max – in Berlin gibt es ja noch die 4 Stunden Brückentour, die man mit dem Schiff machen kann. Bekommt dann jeder eine Stunde Sprechzeit. :-)

    Ich bin letzte Woche auch mit der Spree-Lady unterwegs gewesen und habe einiges neues über Berlin erfahren, was mir vorher nicht bekannt war. Leider fährt man die Strecke quasi zwei Mal, einmal im Kreis wäre schön gewesen, aber dafür könnt ihr ja nix.

    Danke für den Podcast und die Info für so eine kleine Stadtrundfahrt.

  22. @Max – in Berlin gibt es ja noch die 4 Stunden Brückentour, die man mit dem Schiff machen kann. Bekommt dann jeder eine Stunde Sprechzeit. :-)

    Ich bin letzte Woche auch mit der Spree-Lady unterwegs gewesen und habe einiges neues über Berlin erfahren, was mir vorher nicht bekannt war. Leider fährt man die Strecke quasi zwei Mal, einmal im Kreis wäre schön gewesen, aber dafür könnt ihr ja nix.

    Danke für den Podcast und die Info für so eine kleine Stadtrundfahrt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.