Lowboy lässt sich in John Wrays schnellem New York-Roman von seiner Psychose durch Manhattan treiben, Matthias Politycki läuft den ganzen Marathon in 42 Kapiteln, Joachim Meyerhoffs jugendlicher Held läuft durch eine typische deutsche Biographie und Christian Kracht läuft durch Jahrhunderte Literaturgeschichte: Andrea Frey und Andreas Baum über drei Bücher die sie gelesen, und eines, das sie nicht gelesen haben. Mittwoch, 14. sept ab 11.30 live im Küchenstudio.


2 Kommentare

  1. Diese Interpretation der Zunahme rechtsradikaler Positionen in der westlichen Öffentlichkeit finde ich sehr erhellend. Was meint Ihr dazu? https://t.co/mrGFixONng

  2. Hallo Ihr Lieben, eines habe ich nicht verstanden in eurer Lage Nummer 116. Auf der einen Seite argumentiert ihr das Pädophilie und Zölibat korrelieren, also nicht in einem kausalen Zusammenhang stehen. Auf der anderen Seite wollt ihr das Zölibat abschaffen. D.h. hier argumentiert gegen mich selbst. Ich brauche das Zölibat auch nicht, aber mit dessen Abschaffung gehen Pädpophile vielleicht einfach woanders hin. Das ändert nichts an dem Grundproblem. Liebe Grüße, Dirk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.