5 Kommentare

  1. Pingback: Vorhersage Donnerstag, 26.09.2013 | die Hörsuppe

  2. Sehr interessante Folge. Danke!

    Was Houellebecq angeht, kann ich nur empfehlen, die Sendung “Durch die Nacht mit … Calixto Bieito und Michel Houellebecq” anzuschauen. Da sieht man, was für ein kaputter Typ er ist, der nirgendwo zurecht kommt. Man hat die ganze Zeit Mitleid mit Bieito, der diesen Abend ertragen musste.

  3. hm Houellebecq ist zwar ne seltsame Type aber welcher Schriftsteller ist das nicht.

    ansonsten ist Safranski nicht der Biographieschinken Fliesband Produzent, wenn ich mich recht entsinne also keine unter 500 Seiten und danach weiß man auch was die Person der Literatur jeden Morgen zum Frühstück gegessen hat. Unser Lehrer hat uns in der Schule damit gequält…eines der Bücher die ich nur bis Seite 10 ertragen habe.

    Widersprechen möchte ich gegen die naja Sinnlosigkeit von naja Literaturkanonii. So einiges habe ich dort, zwar anfangs gezwungenermaßen, entdeckt. Wobei der Lehrplan ab und an durchforstet gehört. Und der Kanon doch sehr Englisch und Deutschlastig ist.

    Ach ja … aber die Sendung fand ich gelungen…klappt das eigentlich mit der Sendung von der Frankfurter Buchmesse

  4. Sehr unterhaltsam, bitte mehr : )

  5. Ach Frau Katja…

    Ich wünsche Dir den einen oder anderen Atemzug zwischen Deinen Gedanken und Formulierungen.

Schreibe einen Kommentar zu Bsender Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.