MFDB002 Verzicht

Du bist noch kein Abonnent/+?
Hier erfährst Du mehr über
Kuechenstud.io/+
Einloggen

| 9 Kommentare

In der zweiten Ausgabe spricht Andreas Baum mit seinem Freund dem Filmemacher Wolfram Mayer-Schuchard – wie immer über vier Bücher: eins, das beide gelesen haben; eins, das jeweils nur einer gelesen hat und eins, das keiner von beiden gelesen hat.

9 Kommentare

  1. Die Kommentarfunktion geht wieder.

  2. 2. März 2013 um 22:41 Uhr
    oskarmariawunderlich

    Ich zögere ja immer bei Kommentaren, insbesondere wenn es Literatur betrifft. Wie darüber reden, ohne Klugzuscheißen? Also kommentiere ich nicht zur, sondern die Sendung. Das bisherige Format gefällt mir, die Art über Bücher zu sprechen ebenfalls; Randbemerkungen zum Buchmarkt bräuchte ich nicht. Die Auswahl ist ebenfalls interessant, insbesondere hat es mich gefreut, dass Pfaller angesprochen wurde. Vielleicht wäre sein “Heilige Vernunft” etwas für die Sendung? Oder gleich Sennets “Verfall und Ende des öffentlichen Lebens”?

  3. Vielen Dank für’s feedback! Wenn Wolfram, was ich hoffe, nochmal Gast ist, werde ich ihn bitten, mehr von Pfaller mitzubringen… freut mich, dass Schlagseite und Tonfall offenbar gestimmt haben.

  4. Ich habe mir heute beide Folgen angehört. Wirklich ein tolles Format mit klugen Gesprächspartnern. Vielen Dank dafür.

  5. Ich finde das Konzept auch gelungen und die Atmosphäre angenehm entspannt. Danke für die ersten zwei Folgen!

  6. Ich finde es richtig interessant! Bin gespannt auf mehr.

  7. Tolles Format, mit einem ganz smarten Onkel Andy, macht auf jeden Fall Lust auf mehr.
    Ich hoffe aber weiterhin das,das Küchenradio ab und an mit den 3 oder 4 Säulenheiligen stattfindet.

  8. Ein wirklich interessantes Podcast-Projekt. Weiter so!

    PS: den Roman “Der amerikanische Investor” gibt es auch als Hörbuch, gekonnt gelesen und gesprochen von Olaf Reichmann.
    http://www.audible.de/pd/B00BBI3EXA

Schreibe einen Kommentar zu Andreas Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.