DI057 Ebooks im Selbstverlag

Du bist noch kein Abonnent/+?
Hier erfährst Du mehr über
Kuechenstud.io/+
Einloggen

| 12 Kommentare

Nach langer Pause wieder zurück 😉 Zu Gast ist Jonas Winner, Bestseller-Autor im Kindl-Store von Amazon. Wir reden über das Phänomen des Selbstverlags von Ebooks: Wie schwer ist es, sein eigenes Ebook zu veröffentlichen? Was lässt sich verdienen? Welche Rolle spielen die 99-Cent-Bücher und wie reagieren die Verlage?
Jonas Winner berichtet, wie er seine bald siebenteilige Thriller-Serie “Berlin Gothic” startete und was sie ihm einbrachte: 90.000 verkaufte Ebooks spülten ihm 30.0000 Euro in die Kasse. “Den Verlagen geht der Arsch auf Grundeis”, sagt Jonas.

12 Kommentare

  1. Pingback: Jonas Winner

  2. Pingback: medienradio: ebooks selbst vermarkten | die Hörsuppe

  3. Pingback: ☊ Hörenswert *009: Medienradio – Ebooks im Selbstverlag | soundbytes

  4. Pingback: re:publica 2012: Die Vorträge – Tag 1 | BielinskiBlog

  5. Pingback: MR061 Sportjournalismus #02 | Medienradio.org

Schreibe einen Kommentar zu Philip Banse Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.