MR013 Blogjournalisten

Du bist noch kein Abonnent/+?
Hier erfährst Du mehr über
Kuechenstud.io/+
Einloggen

Flattr this!

(20 Stimmen, Schnitt: 4,65)
| 20 Kommentare

Mirko Pawlak spricht über sein jüngstes Projekt Blogjournalisten.com. Wir reden dann noch über Ein-zwei-Buchstaben-Domains, E-Books, Reader und Sportreboter.
Wir haben diesmal auch über andere Themen geredet, Themen der vergangegen zwei Wochen halt. Das wollen wir in Zunkunft ausbauen.

Flattr this!

20 Kommentare

  1. aua, irgendwie is die datei etwas defekt, womit is die denn encodet?

  2. aua, irgendwie is die datei etwas defekt, womit is die denn encodet?

  3. Hi,
    möchte zwar nicht immer bloß meckern, bloß fand ich das alte Bild, dass in die Folgen mit eingebunden war besser als das jetzige. Das Styling ist ein bisschen aus den 90ern gegriffen, wie mir scheint 😉

    Naja, Details, auf den Inhalt kommt es an, und der ist gut!

  4. Hi,
    möchte zwar nicht immer bloß meckern, bloß fand ich das alte Bild, dass in die Folgen mit eingebunden war besser als das jetzige. Das Styling ist ein bisschen aus den 90ern gegriffen, wie mir scheint 😉

    Naja, Details, auf den Inhalt kommt es an, und der ist gut!

  5. ROFL-Moment dieser Sendung:

    keine eBoos-Ausgabe weil: “zu hohe Programmierkosten”

    WITTTTTTTTT LOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOL OMFG :D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D

    bin gespannt, ob die nächsten Ausreden dann noch dümmer werden 😀 😀 😀

    Gute Sendung 🙂

  6. ROFL-Moment dieser Sendung:

    keine eBoos-Ausgabe weil: “zu hohe Programmierkosten”

    WITTTTTTTTT LOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOL OMFG :D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D

    bin gespannt, ob die nächsten Ausreden dann noch dümmer werden 😀 😀 😀

    Gute Sendung 🙂

  7. Kurz eine wichtige Anmerkung zum Thema Quote: Beim TV fallen die NICHTSEHER so gut wie gar nicht ins Gewicht. Damit ist ein Rückschluss auf die tatsächliche Anzahl der Zuschauer Blödsinn (im Gegensatz zu Web-Statistiken).

    Zum Problem Prominenz (Markenautor kann Plattform für sich “entern”):
    In so einem Fall könnte die Plattform die Beteiligungsverteilung verändern/erweitern z.B. auf die ersten 100 Autoren. Wenn diese Möglichkeit besteht, ist das Prinzip eigentlich nicht schlecht. Die Verwertungsgesellschaften machen ja nichts anderes (nur mit viel mehr Aufwand und Kosten).

    Noch was: Eine Zeitung hat sich noch niemals durch die Einnahmen des Verkaufs rentiert, sondern durch Werbung. (Biite Clay Shirky googlen und studieren). Die Einnahmen durch Abos decken noch nicht einmal die Druckkosten. Haben sie noch nie.

  8. Kurz eine wichtige Anmerkung zum Thema Quote: Beim TV fallen die NICHTSEHER so gut wie gar nicht ins Gewicht. Damit ist ein Rückschluss auf die tatsächliche Anzahl der Zuschauer Blödsinn (im Gegensatz zu Web-Statistiken).

    Zum Problem Prominenz (Markenautor kann Plattform für sich “entern”):
    In so einem Fall könnte die Plattform die Beteiligungsverteilung verändern/erweitern z.B. auf die ersten 100 Autoren. Wenn diese Möglichkeit besteht, ist das Prinzip eigentlich nicht schlecht. Die Verwertungsgesellschaften machen ja nichts anderes (nur mit viel mehr Aufwand und Kosten).

    Noch was: Eine Zeitung hat sich noch niemals durch die Einnahmen des Verkaufs rentiert, sondern durch Werbung. (Biite Clay Shirky googlen und studieren). Die Einnahmen durch Abos decken noch nicht einmal die Druckkosten. Haben sie noch nie.

  9. Noch ein wichtiger Punkt, der immer wieder vermixt wird und zu Verwirrungen führt: “Werk” ist nicht gleich “News” ist nicht gleich “Inhalt/Content”. Deshalb ist der Begriff “Paid Content” ungenau.
    Wenn jemand “News” gegen Bezahlung anbietet, kann der Benutzer die News woanders (legal) kostenlos erhalten. Bei “Werken” (z.B. Musik) ist das etwas anderes.

  10. Noch ein wichtiger Punkt, der immer wieder vermixt wird und zu Verwirrungen führt: “Werk” ist nicht gleich “News” ist nicht gleich “Inhalt/Content”. Deshalb ist der Begriff “Paid Content” ungenau.
    Wenn jemand “News” gegen Bezahlung anbietet, kann der Benutzer die News woanders (legal) kostenlos erhalten. Bei “Werken” (z.B. Musik) ist das etwas anderes.

  11. Oha! Lese gerade (19.11.09) auf blogjournalisten.com

    “Blogjournalisten sind offline

    Liebe Leser der Blogjournalisten,

    leider sehen wir uns gezwungen, das Angebot der Blogjournalisten mit dem heutigen Tag vom Netz zu nehmen. Rechtliche Probleme zwingen uns zu diesem Schritt.

    Wir danken allen, die uns mit Ihren Beiträgen, Anregungen und Ihrem Interesse unterstützt haben.”

    Uih uih, ob es da einen kleinen Nachklapp beim MR geben könnte?

  12. Oha! Lese gerade (19.11.09) auf blogjournalisten.com

    “Blogjournalisten sind offline

    Liebe Leser der Blogjournalisten,

    leider sehen wir uns gezwungen, das Angebot der Blogjournalisten mit dem heutigen Tag vom Netz zu nehmen. Rechtliche Probleme zwingen uns zu diesem Schritt.

    Wir danken allen, die uns mit Ihren Beiträgen, Anregungen und Ihrem Interesse unterstützt haben.”

    Uih uih, ob es da einen kleinen Nachklapp beim MR geben könnte?

  13. Hallo Leute,

    habe gerade bemerkt das blogjournalisten offline ist. Was ist den passiert?

    VG

    SAN

  14. Hallo Leute,

    habe gerade bemerkt das blogjournalisten offline ist. Was ist den passiert?

    VG

    SAN

  15. oh, jetzt sehe ich gerade erst den comment von michael. schliesse mich ihm an!

    vg

  16. oh, jetzt sehe ich gerade erst den comment von michael. schliesse mich ihm an!

    vg

  17. ich seh grad, die blogjournalisten sind wieder mit einer stellungnahme online…

  18. ich seh grad, die blogjournalisten sind wieder mit einer stellungnahme online…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.