MR065 Open Verkehr

Du bist noch kein Abonnent/+?
Hier erfährst Du mehr über
Kuechenstud.io/+
Einloggen

Flattr this!

(9 Stimmen, Schnitt: 4,22)
Flattr this!
| 3 Kommentare

Unser Verkehrssystem wird immer modularer. Besonders in Großstädten kann ein intelligente Kombination aus Fahrrad, ÖPNV, Carsharing und Bahn sehr viel Nerv und CO2 sparen. Digital koordinierter öffentlicher Verkehr – die OpenData-Aktivisten Julia Kloiber von der Open Knowledge Foundation und der Entwickler Michael Kreil (u.a. OpenPlanB) geben einen Überblick über Ideen und praktische Beispiele, wie nicht nur Verkehrsunternehmen von der maschinenlesbaren Veröffentlichung ihrer Daten profitieren könnten.

Flattr this!

3 Kommentare

  1. Pingback: Vorhersage Montag, 24.12.2012 | die Hörsuppe

  2. Sehr schöne Folge. Vielen Dank!

    Schmunzeln musste ich als es hiess, dass eine App einfacher sei und weniger Infrastruktur bedürfe als ein Lautsprecher am Bus. Ein Lautsprecher funktioniert einfach, eine App muss für alle Plattformen erstellt werden und eine Menge an Backend-Diensten verwenden, um das gleiche zu erreichen.

    Wenn ich an meine Eltern, die weder Computer noch Smartphone haben, denke, dann ist der Lautsprecher doch wesentlich einfacher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.